1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Polizei findet Cannabis, Bargeld und eine Waffe

Dillingen

10.06.2019

Polizei findet Cannabis, Bargeld und eine Waffe

So sehen getrocknete Cannabisblüten aus.
Bild: picture alliance

Die Dillinger Polizei schnappt in Dillingen und Höchstädt mehrere Täter. Was die Männer nun erwartet.

Die Dillinger Polizei wollte am Sonntag gegen Mitternacht in der Deisenhofer Straße in Höchstädt einen Radfahrer kontrollieren. Dieser trat jedoch die Flucht an und warf dabei etwas von sich weg.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In der Wohnung auch noch Drogen

Kurz darauf konnte der 37-Jährige angehalten werden, so steht es im Polizeibericht von Pfingsten. In seinem Rucksack fanden die Beamten eine geringe Menge an Marihuana. In seiner Wohnung entdeckten sie eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Gegen den 37-Jährigen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Bei einer Personenkontrolle auf dem Gelände einer Tankstelle an der Großen Allee in Dillingen wurden die Beamten am Sonntagmorgen um 2.30 Uhr ebenfalls fündig: Ein 18-Jähriger, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist, hatte eine geringe Menge an Cannabis sowie Bargeld im vierstelligen Bereich dabei. In seinem Rucksack fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel und eine Schreckschusswaffe, sowie Betäubungsmittelutensilien.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Mann wollte mit dem Taxi flüchten

Ein weiterer Begleiter, ein 18-Jähriger aus dem Bereich Wertingen, wollte sich während der Kontrolle mit einem Taxi absetzen, konnte jedoch noch rechtzeitig aufgehalten werden, teilt die Polizei in ihrem Bericht weiter mit.

Zuvor hatte noch versucht, sein kürzlich erworbenes Betäubungsmittel in einem Mülleimer auf dem Tankstellengelände zu entsorgen – erfolglos. Der wohnsitzlose 18-jährige Mann wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg dem Ermittlungsrichter vorgeführt. (pol)

Lesen Sie auch:

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B16 bei Lauingen

Aufbruchserie in Scheunen und Hallen im Landkreis Dillingen

Autoknacker soll für drei Jahre ins Gefängnis

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren