1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Präsident und Königinnen kommen zur Lauinger Messe

Lauingen

24.04.2019

Präsident und Königinnen kommen zur Lauinger Messe

Lustig ging es zu bei der Lauinger Messe 2017. Im Bild ein vietnamesischer Tanz, nur einer der vielen Höhepunkte. Auch 2019 werden wieder tausende Besucher in der Stadthalle erwartet.
Bild: Karl Aumiller

In der Lauinger Stadthalle ist am Wochenende einiges geboten. Besucher können sich informieren und unterhalten lassen. Abends gibt es einen neuen Höhepunkt.

Alles ist vorbereitet und die Veranstalter freuen sich schon: Am Samstag, 27. April, beginnt wieder die Lauinger Messe. Zwei Tage lang dreht sich in der Stadthalle alles um Unternehmen aus der Region. Besucher können sich informieren, unterhalten lassen und vieles ausprobieren. Mehr als 50 Aussteller stehen bei der Lauinger Messe bereit, die alle zwei Jahre von der Wirtschaftsinitiative organisiert wird.

Los geht es am Samstag um 10 Uhr, da wird die Messe offiziell eröffnet. Die Eröffnungsrede hält der Schirmherr, in diesem Jahr Bezirkstagspräsident Martin Sailer. Weitere Grußworte kommen von Alois Jäger, Vorsitzender der Wirtschaftsinitiative, Lauinges Bürgermeisterin Katja Müller und dem stellvertretenden Landrat Alfred Schneid. Alois Jäger erklärt, warum es sich besonders lohnt, direkt zur Eröffnung zu kommen: „Es gibt einen schwungvollen Start“ – die Reden werden von der Lauinger Formation „Tanztreu“ eingeleitet. Außerdem ist die Bayerische Bierkönigin Johanna Seiler vor Ort. „Dann wird ein Fass vom neuen Lauinger Braumadl-Bier angestochen“, sagt Jäger – dieses Fass wird als Freibier ausgeschenkt. Die Ehrengäste werden nach der Eröffnung beim Messerundgang die Aussteller besuchen. Dabei kommen sie auch am Stand der Donau-Zeitung vorbei, wo Leser und Interessierte über unsere Angebote informiert werden.

Hier können Sie den Flyer mit dem ganzen Programm der Lauinger Messe und dem Hallenplan ansehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bier, Honig, Obst- und Gartenbau

Die Bierkönigin ist nicht der einzige royale Gast: Auch die bayerische Honigkönigin Katharina Eder ist vor Ort, beim Stand des Imkervereins gibt es außerdem Honig aus der Region. Neben vielen anderen Vereinen präsentiert sich auch der Obst- und Gartenbauverein – der besteht seit fast 125 Jahren und hat rund 160 Mitglieder. Am Stand informieren einige von ihnen über den Verein, Veranstaltungen und praktische Fragen wie etwa, wenn Besucher einen Baumschnitt benötigen. Zudem gibt es ein Hochbeet im Querschnitt zu bestaunen. Kleine Gartenfreunde können etwas anpflanzen und dann zu Hause beobachten, wie es wächst.

Die Lauinger Messe 2019 steht auch im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums der Wirtschaftsinitiative. An deren Stand können sich Besucher anhand von Bildern auf eine Zeitreise zu den einzelnen Veranstaltungen begeben. Und nicht nur in der Vergangenheit können die Messebesucher schwelgen, sie können auch die Zukunft mitgestalten. Weil die Wirtschaftsinitiative Teil des projektbezogenen Ausschusses zur Umgestaltung der Herzog-Georg-Straße ist, werden am Stand unter dem Motto „Deine Idee für Lauingen“ Anregungen gesammelt (Lesen Sie dazu: Wann soll Lauingen die Bürger einbinden? ).

Auf der Lauinger Messe gibt es wieder eine Tombola für den guten Zweck

Der Lauinger Mohr wird die Messe begleiten und die Tombola leiten. Es gibt als Hauptpreise einen Wäschetrockner, gestiftet von Elektro Schadl, und ein hochwertiges Fahrrad von Bike & Tec. Außerdem haben die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen als Preis 1000 Kilowattstunden Strom gestiftet – eine durchschnittliche vierköpfige Familie kommt damit drei Monate aus. Neben den Hauptpreisen gibt es zahlreiche weitere Gewinne. Die Einnahmen spendet die Wirtschaftsinitiative an einen guten Zweck.

Ein neuer Höhepunkt beginnt am Samstag um 18 Uhr: Erstmals gibt es eine After-Messe-Party mit dem Motto „Hello Summer“ für Aussteller, Besucher und Interessierte. DJ Costa wird den Gästen ordentlich einheizen. Die Messe selbst ist an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, sowohl für die Messe als auch für die Party.

Auch die Stadt Lauingen ist auf der Lauinger Messe

Auch die Stadt Lauingen präsentiert sich in der Halle. „Wir haben uns im Jahr 2019 bewusst für die Teilnahme an der Messe entschieden“, sagt Bürgermeisterin Katja Müller. Ihr ist der Auftritt mit Handwerk, Dienstleistung, Einzelhandel und Industrie wichtig. „So stärken wir als Stadt die Lauinger Wirtschaftsinitiative, die Organisatoren der Messe.“ Gleichzeitig will die Kommune zeigen, was sie zu bieten hat, gerade beim Thema Tourismus. Passend dazu stellt die Stadt ihre kostenfreie Smartphone-App vor. Die Liveguide-Funktion mit Kamera ist insbesondere für Touristen geeignet, die sich beim Spaziergang durch Lauingen allerlei Informationen anzeigen können. Eingetragen sind auch Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten und mehr. Unternehmen und Gewerbetreibende können sich auf der Messe direkt für einen Eintrag in der Liste anmelden. Bürger können in der App Meldungen für die Stadt einstellen, Push-Nachrichten versorgen sie mit Neuigkeiten. „Durch die App rücken wir mit zielgerichteten Infos ganz nah an die Bürgerinnen und Bürger sowie an Touristen ran“, so Müller (Smartes Lauingen: Eine App für die Stadt ).

Auch beim Stand der Stadt steht die Umgestaltung der Herzog-Georg-Straße mit im Fokus, denn jetzt geht es an die Planung. „Zusammen mit den Lauingern“, sagt Müller. Anregungen, Ideen und Vorschläge werden gesammelt und fließen mit in die Planungen ein. Zur Messe bietet die Stadt zudem die Bildbände „Lauingen in alten Bildern“ und „Lauingen und Lauinger in alten Bildern“. zum Vorzugspreis an. (mit pm)

Lesen Sie dazu: Lauinger Wirtschaftsinitiative startet ins Messejahr

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0650.tif
Höchstädt

Soldaten und Feuerwehren füllen in Höchstädt 4500 Sandsäcke

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen