Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Problem: 13 Minuten und ihre Folgen

Problem
10.09.2016

13 Minuten und ihre Folgen

Viele Schüler aus dem Raum Donauwörth und auch aus dem Kesseltal sind auf den Stadtbus angewiesen. Weil die Stadt Donauwörth den Fahrplan geändert hat, gibt es für die Kinder in und um Bissingen Probleme.

Eltern aus dem Kesseltal wehren sich gegen einen geänderten Fahrplan der Stadt Donauwörth. Dadurch haben ihre Kinder Nachteile. Was die extra gegründete Interessengemeinschaft schon erreicht hat

Zum 1. Juli dieses Jahres wurden die Abfahrtszeiten der Buslinie 9111, BissingenTapfheimDonauwörth, geändert. Die Bissinger Schüler müssen dadurch knapp 13 Minuten eher abfahren, weil der Bus nun eine zusätzliche Innenstadtfahrt in Donauwörth machen muss. Karin Gnugesser und Rosi Herreiner sind zwei Mamas, deren Kinder davon betroffen sind. Sie wehren sich, haben Unterschriften gesammelt und in den vergangenen Wochen Klinken geputzt – bei Politikern, Ämtern, Bürgern, Rathäusern. Sie vertreten die extra gegründete Interessengemeinschaft. Am Dienstag geht die Schule wieder los. Wann müssen Ihre Kinder denn nun auf den Bus?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.