Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Professionelle Lagerungsfortbildung

28.03.2009

Professionelle Lagerungsfortbildung

Die Arbeit der Pflegekräfte im OP unterliegt einem ständigen Anstieg an Anforderungen und fordert eine stetige Fortbildung in allen relevanten Bereichen. Die ordnungsgemäße Lagerung des Patienten auf dem OP-Tisch und deren Überprüfung während der Operation zur Vermeidung so genannter Lagerungsschäden stellen eine elementare Aufgabe des Klinikpersonals dar.

Dies nahmen wir zum Anlass, den 2. Vorsitzenden und Leiter der OP-Gruppe am Klinikum Nürnberg-Nord in die Kreisklinik Wertingen einzuladen. Am 25. Februar fand für das gesamte Pflegepersonals des OPs eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Professionelle Lagerung eines Patienten auf dem OP-Tisch" statt. Damit konnte das vorhandene Wissen aktualisiert und vertieft werden. Erich Wächter stellte in seiner Veranstaltung anschaulich die neuesten Lagerungsmethoden vor: ein wichtiger Aspekt dabei war die Demonstration von Rückenschonendem Arbeiten für das Pflegepersonal.

Die aktuellen Techniken werden nun im laufenden OP-Betrieb ordnungsgemäß umgesetzt. Dabei gewährleisten wir eine möglichst schonende Positionierung unserer Patienten und leisten einen Beitrag zu seinem schnelleren Genesungsprozess.

Gerald Bschorr

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren