1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Rauch löst Großeinsatz aus

Schwenningen

27.06.2017

Rauch löst Großeinsatz aus

Rauchgeruch hat am Dienstagvormittag einen Großeinsatz der Feuerwehren in Schwenningen ausgelöst.
Bild: Wolfgang Widemann

Feuerwehren rücken mit fast 50 Helfern in Schwenningen an. Eine Seniorin erleidet eine Rauchvergiftung.

Rauchgeruch hat am Dienstagvormittag einen Großeinsatz der Feuerwehren in Schwenningen ausgelöst. Gegen 8 Uhr war über die Einsatzzentrale ein möglicher Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Schwenningen mitgeteilt worden. Daraufhin rückten die Feuerwehren Dillingen, Tapfheim, Donaumünster, Schwenningen und Gremheim mit insgesamt 49 Helfern an. Vor Ort stellten die Feuerwehrleute fest, dass die Wohnung stark verraucht war. Ein Feuer war aber nicht ausgebrochen. Die 79-jährige Bewohnerin wurde ins Freie gebracht. Sie erlitt eine leichte Rauchvergiftung, die im Donauwörther Krankenhaus behandelt wird.

Die Feuerwehr und ein Kaminkehrer ermittelten die Ursache für die Rauchentwicklung: Eine verstopfte Düse an der Ölheizung war der Auslöser, dass der Rauchabzug in den Kamin nicht mehr funktionierte. Dadurch zog der Rauch in die Zimmer des Hauses. Zu einem Sachschaden kam es nach Angaben der Polizei nicht. (pol)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
leit7625259.jpg
Vorfall in Gundelfingen

Wer hat das Mädchen verletzt?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden