1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schaden angerichtet und geflüchtet

10.12.2019

Schaden angerichtet und geflüchtet

Polizei sucht Zeugen in Gundelfingen und Bissingen

Einen Schaden von rund 1000 Euro hat ein bisher unbekannter Täter vergangene Samstagnacht mutwillig an einem silberfarbenen Audi A 6, der in der Schillerstraße in Bissingen geparkt war, verursacht. Als der Fahrzeugführer gegen 22.30 Uhr zu dem Wagen kam, bemerkte er den Unbekannten, als dieser am Heck des Audi hantierte. Auf Ansprache flüchtete der Unbekannte.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Er hatte den linken hinteren Reifen am Audi zerstochen und den Kotflügel zerkratzt, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.

Bereits gegen Mittag war der Audi von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt worden. Zwischen 11.30 und 13 Uhr war der Wagen in einem Hof in der Bissinger Schillerstraße geparkt gewesen. Der Unbekannte war gegen die vordere rechte Stoßstange des Audi gefahren und beging Fahrerflucht, nachdem er einen Schaden von 2000 Euro verursacht hatte. Ebenfalls einen Schaden von rund 2000 Euro verursachte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer an einem weißen MercedesC200, der am Sonntag zwischen 16 und 18.45 Uhr in der Stadionstraße in Gundelfingen geparkt war. Der Unbekannte beschädigte am Mercedes den Kotflügel und die Stoßstange hinten rechts und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. (pol)

in allen drei Fällen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/560 mit wichtigen Hinweisen zu melden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren