Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel, Staatsregierung setzt das Urteil um
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Schädling: Borkenkäfer versetzt Waldbesitzer in Alarmstimmung

Schädling
31.05.2019

Borkenkäfer versetzt Waldbesitzer in Alarmstimmung

So geht es los: Erste Verfärbungen werden sichtbar und Nadelverlust setzt ein.
3 Bilder
So geht es los: Erste Verfärbungen werden sichtbar und Nadelverlust setzt ein.

Nach den Massenvermehrungen im vergangenen Jahr sei auch im Sommer 2019 „Schlimmes zu erwarten“. Wer seine Bäume nicht kontrolliert, riskiert Bußgelder

Waldbesitzer im Landkreis Dillingen sind in Sachen Borkenkäfer ganz offensichtlich in Alarmstimmung. „Dieser Sommer lässt Schlimmes erwarten“, so oder so ähnlich klinge so manche vorahnungsvolle Stimme, hat Marc Koch, der Bereichsleiter Forsten am Wertinger Landwirtschaftsamt, mitbekommen. Die Befürchtungen seien begründet, nachdem im vergangenen Sommer teilweise schwere Verluste in den fichtenreichen Beständen durch den Befall von Buchdrucker und Kupferstecher zu verzeichnen waren. Diese rindenbrütenden Arten beginnen laut Koch aktuell wieder verstärkt auszuschwärmen und befallen von Neuem Fichten, um ihre Brut anzulegen. Um Massenvermehrungen wie im Jahr 2018 sinnvoll begegnen zu können und um den Vermögenswert der ohnehin unter Preisdruck stehenden Fichte zu schützen, sind die Waldbesitzer laut Pressemitteilung aufgerufen, die Schädlinge im eigenen Wald zu bekämpfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.