1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schläge auf dem Dillinger Frühlingsfest: Polizei sucht Zeugen

Dillingen

19.05.2019

Schläge auf dem Dillinger Frühlingsfest: Polizei sucht Zeugen

Auf dem Dillinger Frühlingsfest gaben zwei junge Männer an, geschlagen worden zu sein. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Bild: Karl Aumiller (Symbol)

Auf dem Dillinger Frühlingsfest werden zwei junge Männer verletzt und müssen ins Krankenhaus. Es gibt Täterbeschreibungen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Im Rahmen des Dillinger Frühlingsfestes (siehe Bericht nebenan) hat die Polizei von zwei Vorkommnissen berichtet. In der Nacht zum Sonntag gaben laut Polizei zwei jüngere Männer gegenüber der vorbeikommenden Streife an, dass sie gegen 23.30 Uhr im Bereich des Fahrgeschäfts Breakdance von einer Gruppe junger Männer türkischer Herkunft angegangen und geschlagen worden wären.

Schläge auf Dillinger Frühlingsfest: Es gibt Täterbeschreibungen

Einer der etwa 20-jährigen Täter habe eine gelbe Daunenjacke und Outdoorbekleidung getragen. Ein anderer hatte ein T-Shirt mit der Aufschrift „Gucci“ an. Nähere Angaben konnten die beiden Geschädigten, die mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Dillingen kamen, nicht machen. Zeugen, die zu diesen Vorfällen Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/560 zu melden.

22-Jähriger beleidigt Polizeibeamten

Im Zuge der eingeleiteten Fahndung kam eine Polizeistreife an einem 22-jährigen Mann vorbei. Dieser beleidigte nach Angaben der Polizei die vorbeifahrenden Beamten lautstark. Den deutlich alkoholisierten Täter erwartet nun eine Strafanzeige. (pol)

Zum Dillinger Frühling lesen Sie auch:

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
KAYA5552.JPG
Kreis Dillingen

Brand in Bächingen an der Brenz – Warnung für Anwohner

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen