Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schneeglätte führt im Landkreis Dillingen zu mehreren Unfällen

Landkreis Dillingen

18.01.2021

Schneeglätte führt im Landkreis Dillingen zu mehreren Unfällen

Eisglatte Straßen führten heute Morgen zu drei Unfällen im Landkreis Dillingen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.
Foto: Furthmair

In Dillingen, Lauingen und Medlingen hat es gekracht. Oft war es nicht angepasste Geschwindigkeit die Ursache.

Am Wochenende hat es aufgrund der auftretenden Schneeglätte zu mehreren Unfällen geführt. Ein Fall ereignete sich am Sonntag gegen 14.40 Uhr. Ein 21-jährige Autofahrer ist in Dillingen in der Christastraße aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen gekommen und frontal gegen einen geparkten Lastwagen geprallt.

Mit einem Schneeräumer kollidiert

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 4000 Euro. Zu einem weiteren Auffahrunfall kam gegen 15.30 Uhr in der Imhofstraße in Lauingen, als der Fahrer eines Schneeräumers beim rückwärts rangieren gegen einen hinter ihm stehenden Audi fuhr. Dabei entstand ein Schaden von rund 1600 Euro.

Eine Fahranfängerin hat Schnee unterschätzt

Am Sonntag gegen 16.15 Uhr kam auf der B492 eine 18-jährige Fahranfängerin aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte von der Fahrbahn ab. Dabei entstand laut Polizeibericht am Pkw ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 15000 Euro. Die Fahrerin blieb aber unverletzt. (pol)

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren