Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schon nach vier Jahren Erzieherin?

14.04.2015

Schon nach vier Jahren Erzieherin?

Über die Ausbildung von Erziehern wird derzeit in Bayern diskutiert. Bislang dauert sie fünf Jahre, zwei davon Vollzeit an der Fachakademie. Künftig, so die Leiterin von Maria Stern in Nördlingen, soll sie nur noch vier Jahre dauern.
Foto: Marks, dpa

Weil es an Fachkräften mangelt, wird ein neues Ausbildungsmodell diskutiert. Der Leiter der Dillinger Fachakademie sieht die Probleme ganz woanders

Je mehr Krippen eröffnet werden, umso mehr Erzieher sind gesucht. Weil die Nachfrage so groß ist, wird derzeit über die Ausbildung der Erzieher in Bayern diskutiert. Konkret geht es darum, die Zeit der Ausbildung zu verkürzen. Statt in fünf Jahren sollen Erzieher in nur noch vier Jahren ihren Beruf erlernen. Für den Leiter der Dillinger Fachakademie für Sozialpädagogik, Werner Eitle, birgt das aber Risiken, auch wenn er der gleichen Meinung ist: „Wir brauchen mehr junge Leute in diesem Beruf.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.