Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schwäbische Lebensart auf der Bühne

07.02.2018

Schwäbische Lebensart auf der Bühne

„Herrn Stumpfes Zieh und Zupfkapelle“ spielt in Bächingen

Die Kultur-Initiative Bächingen (KIB) hat auf ihrer Mitgliederversammlung kürzlich das Programm für den Musik- und Kulturfrühling 2018 vorgestellt. Für die Neuauflage konnte die KIB die im ganzen Schwabenland bekannte und beliebte Herrn Stumpfes Zieh und Zupfkapelle engagieren. Die Stumpfes kommen am Samstag, 14. April, um 20 Uhr mit ihrem neuen Programm „Heut nemme ond morga net glei“ nach Bächingen in die Gemeindehalle.

Die neue Tour der „Stumpfes“ versinnbildlicht wie kein anderes Bühnenprogramm aus den mittlerweile 25 Schaffensjahren der schwäbischen Kultband, dass das bei unseren italienischen Nachbarn gelebte „dolce far niente“ auch in der schwäbischen Lebensart schon immer sprachlich verwurzelt ist.

Diesen und vielen anderen Lebensweisheiten gehen die vier skrupellosen Hausmusiker in ihrem neuen Programm auf den Grund. Weil: Kaum einer kennt Land und Leute besser als die Herren Stumpfes. Dabei bedienen sie sich natürlich ihres auf der Bühne aufgebauten „fahrenden Musikalienhandels“: Es wird gezupft, gezogen, geblasen, gesungen, gebrüllt, gestrichen, geschlagen, getrunken, gegessen und geschwitzt, was das Zeug hält. (pm)

gibt es ab sofort im Vorverkauf im Ticket-Shop im Pressehaus Heidenheim, bei Getränke Groß in Bächingen und auf der KIB-Website unter www.kib-rock.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren