1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Sebastian Sammet ist der neue Notar in Höchstädt

Höchstädt

09.10.2019

Sebastian Sammet ist der neue Notar in Höchstädt

Wer eine Immobilie kauft, muss einen Notar besuchen. Er ist die neutrale Instanz zwischen Käufer und Verkäufer.
Bild: Stefan Sauer (dpa)

Er Münchner folgt damit auf Monika Schmid. Was seine Aufgaben in der Donaustadt sind.

Sebastian Sammet ist der neue Notar in Höchstädt. Der 35-jährige Münchner tritt damit die Nachfolge der bisherigen Notarin Monika Schmid an. Sammet wird die Amtsräume am Marktplatz in Höchstädt übernehmen. Der gebürtige Stuttgarter hat ein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Passau abgeschlossen.

Rechtsanwalt an einer internationalen Kanzlei

Im Referendariat war er unter anderem bei einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei in München und New York tätig. Im Anschluss an Studium und Referendariat war er zunächst Rechtsanwalt bei einer internationalen Großkanzlei. Nach vier Jahren Tätigkeit als Notarassessor wird er als Notar in Höchstädt tätig sein – und die Aufgaben als Notar sind vielfältig.

Sebastian Sammet
Bild: blende11Fotografen

Sammet erklärt: „Ich berate Privatpersonen, Unternehmer und Gemeinden insbesondere bei Immobiliengeschäften, Testamenten, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen, Eheverträgen und allen gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten. Der Notar kommt immer dann ins Spiel, wenn es wichtig wird.“

Wohnung im Landkreis Dillingen gefunden

Um vor Ort präsent zu sein, hat Sebastian Sammet eine Wohnung im Landkreis Dillingen. Der Wohnsitz in München, so erklärt er, bleibe bestehen. Seine Frau arbeitet in der bayerischen Landeshauptstadt. (sb) Foto: blende11Fotografen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren