Newsticker

RKI meldet 18.633 Neuinfektionen und 410 weitere Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. „So eine Landplage“ in Fristingen

Frstingen

30.11.2017

„So eine Landplage“ in Fristingen

Die Theatergruppe der Schützengesellschaft Fristingen führt den lustigen Dreiakter „So eine Landplage“ auf: (hinten von links) Andrea Brandstetter, Martin Gütinger, Lisa-Marie Schweizer, Corinna Egelhofer, Marina Graf, Anton Link jun., Johanna Greiner sowie (vorne von links) Thomas Sager, Michael Ahle, Gisela Schweizer, Rita Ahle, Sonja Jung, Martin Sager, Helmut Link und Stefan Kuchenbauer.

Die Theatergruppe der Schützengesellschaft führt einen lustigen Dreiakter auf. Karten gibt es jetzt schon.

Fristingen Die Theatergruppe der Schützengesellschaft Fristingen bringt wieder um den Jahreswechsel einen lustigen Dreiakter mit dem Titel „So eine Landplage“ von Wolfgang Kynaß zur Aufführung.

Zum Inhalt: Die alte Schule im Ort wird geschlossen und verkauft. Sehr zum Missfallen des ansässigen Wirts Walter Präg eröffnet der neue Besitzer darin ein Nachtlokal. Die Einweihung läuft total aus dem Ruder, was natürlich für reichlich Aufregung sorgt. Angetrieben von der Pfarrgemeinderätin Ottilie Gruber wird eine Bürgerinitiative gegründet, Plakate aufgehängt. Die Aktion erzielt allerdings nicht den gewünschten Erfolg.

Und warum verkauft der Gemischtwarenhändler plötzlich Bärte und Perücken? Dass das nicht ohne Verwicklungen bleiben kann ist ebenso logisch wie die Auflösung des Schwindels. Wie das Ganze ausgeht, können Theaterbesucher in einer der Vorstellungen selbst miterleben. (SGG)

Die Aufführungstermine im Schützenheim Fristingen: Dienstag, 26. Dezember, 19.30 Uhr, Freitag, 29. Dezember, 19.30 Uhr, Samstag, 30. Dezember, 18 Uhr, Freitag, 5. Januar, 19.30 Uhr, Samstag, 6. Januar, 19.30 Uhr. Kartenvorverkauf ab dem Freitag, 1. Dezember, bei der Raiffeisenbank Fristingen (Tel. 09071/8028)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren