Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. So machen Sie beim Schwarz-Weiß-Ball eine gute Figur

Dillingen

24.01.2019

So machen Sie beim Schwarz-Weiß-Ball eine gute Figur

Eine rauschende Ballnacht verspricht der Schwarz-Weiß-Ball der Dillinger Wirtschaftsvereinigung am kommenden Samstag im Stadtsaal zu werden. Dort lockt die Band Hot ’n’ Cool erneut die Tänzer aufs Parkett. Unsere Zeitung hat ein paar Tipps parat, wie Sie gut durch den Abend kommen.
Bild: Karl Aumiller (Archiv)

Die Dillinger Wirtschaftsvereinigung rollt für ihre Gäste den roten Teppich aus. Über Garderobe-Trends und Hilfe für Tanzmuffel.

Es ist keine leere Worthülse. Die Wirtschaftsvereinigung (WV) Dillingen wird beim Schwarz-Weiß-Ball am Samstag für ihre Gäste tatsächlich wieder einen roten Teppich ausrollen. Das jedenfalls kündigt Vorsitzende Sylvia Stapfer an, die dem Ereignis im Stadtsaal entgegenfiebert. „Ich freue mich total, das ist jedes Jahr ein schönes Event“, sagt Stapfer. Wie viele Jahrzehnte es den Schwarz-Weiß-Ball bereits gibt, könne sie nicht sagen. Er gilt aber als das Ball-Ereignis des Jahres in Dillingen.

Der Schwarz-Weiß-Ball verspricht eine bunte Ballnacht

Nach „Kir Royal“ lautet dieses Mal das Motto „Black & White“. Danach werde sich auch die Deko im Saal richten, für die dieses Mal Pflanzen Spengler sorgen wird. Sylvia Stapfer ist selbst gespannt. „Genau weiß ich es selbst nicht, wie es ausschauen wird. Lassen wir uns überraschen“, sagt die WV-Vorsitzende, die zum siebten Mal für die Organisation des Schwarz-Weiß-Balls verantwortlich ist. Stadtrat Wolfgang Düthorn und sein Ensemble werden die Gäste mit Jazzmusik in den Abend einstimmen. Erminio Pennacchia serviert in der „Black-&-White-Bar“ im Obergeschoss kühle Drinks und dabei auch einen selbstkreierten Cocktail. Im Stadtsaal selbst wird die Eventband Hot ’n’ Cool die Tänzer aufs Parkett locken. Die Gruppe hat in den vergangenen Jahren die Ballbesucher mit Pop, Rock, Soul, Latin und House-Music mitgerissen.

Heiß werden auch zwei Showauftritte: Das P-Seminar Englisch des Bonaventura-Gymnasiums bringt die sengende Wüste Afrikas in den Stadtsaal, denn die Schüler zeigen Ausschnitte aus dem Musical „King of Lion“, das am 8. und 9. Februar in voller Länge im Stadtsaal zu sehen sein wird. Ein Garant für eine spektakuläre Vorstellung ist auch die Showtanzgruppe der Höchstädter Schlossfinken, die jüngst beim Hofball in der Nordschwabenhalle gefeiert wurde (wir berichteten).

Der Schwarz-Weiß-Ball wird erneut ausverkauft sein, sagt Stapfer, die mit Oberbürgermeister Frank Kunz den Abend eröffnen wird. Neben 290 Sitzplätzen waren auch die 160 Flanierkarten wieder sehr gefragt. Erstmals, so Stapfer, sollen dieses Mal auch Stehtische im Saal aufgestellt werden. Beim Schwarz-Weiß-Ball, der um 19 Uhr beginnt, ist elegante Abendkleidung erwünscht.

Auf dem Schwarz-Weiß-Ball muss es elegant sein

Bei den Abendkleidern ist in diesem Jahr „alles im Trend, was Spitze hat“, sagt Klaus Miedl, der Inhaber von Mode Gmeinder in Lauingen auf Anfrage unserer Zeitung. „Bei den Kleidern der Damen sind fließende Stoffe gefragt, mit Pailletten und Perlen“, erläutert Miedl. Und der Rücken sollte ausgeschnitten sein. Bei den Farben mache man mit Rot, Kobaltblau und Silber nichts falsch, sagt Miedl, der jede Woche nach München fährt, um dort Abendkleider aus Frankreich einzukaufen. Der Mode-Gmeinder-Geschäftsführer hat eine eindeutige Meinung: „Auf einem Schwarz-Weiß-Ball muss das Abendkleid lang sein.“

Und was trägt der Herr? Da gibt es offensichtlich Erbstücke, die alljährlich aus dem Schrank geholt werden, und die neueste Mode. Jürgen Hertle von Hertle Mann & Mode in Dillingen weiß, was angesagt ist. „Mit einer Fliege in Kombination mit Hosenträgern ist man gut im Rennen“, sagt Jürgen Hertle, der mit seinem Bruder Frank das Geschäft führt. Die Herren tragen Anzug und Smoking in dunklen Tönen – schwarz, grau und blau. Ein Einstecktuch im Sakko als kleines Accessoire mache sich besonders gut, sagt Jürgen Hertle. Und die Schleife/Fliege sollte natürlich farblich zum Abendkleid der Dame passen.

Für einen Tanzkurs ist es nun zu spät

Bleibt nur noch ein Punkt, der insbesondere Männer vor Schwarz-Weiß- und Hofbällen plagen könnte: Wie kommt man als ungelernter Tänzer, der nicht nur die Bar besuchen will, einigermaßen unfallfrei mit seiner Partnerin über die Tanzfläche? Hier bietet der Tanzsport-Club (TSC) Dillingen Hilfe. Vor den Hofbällen gebe es jedes Jahr in den Weihnachtsferien einen Crash-Kurs mit drei Abenden, in denen die Standardtänze vermittelt werden, informiert TSC-Vorsitzende Christina Stehle. Für diesen Samstag ist das zu spät. Im Notfall würde der Tanzsportclub aber eine Ausnahme machen und nach einer Möglichkeit suchen, angehenden Tänzern morgen und übermorgen noch elementare Schritte beizubringen, sagt Christina Stehle auf Anfrage unserer Zeitung. „Wenn akute Not besteht, springen wir ein.“

Der Tanzsportclub Dillingen ist unter Telefon 0173/3829206 erreichbar. Restkarten sind am Samstagabend an der Abendkasse erhältlich.

Faschingszeit ist Ballzeit im Landkreis:

Spektakuläre Flugeinlagen beim Steinheimer Hofball

Hofball: Doppelter Einsatz für das Prinzenpaar der Epponia

Hallo Wach: Wenn aus einem Albtraum eine Traumwelt wird

Hofball der Glinken: Vampire erobern die neue Brenzhalle

Die Laudonia schwelgt beim Hofball 2019 in Erinnerungen

Ein Hofball, bei dem Fasching gefeiert und nicht zelebriert wird

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren