Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. So verteilen sich die Corona-Fälle auf die Gemeinden im Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen

03.12.2020

So verteilen sich die Corona-Fälle auf die Gemeinden im Landkreis Dillingen

Schilder wie dieses in Dillingen sollen auf die Maskenpflicht hinweisen. Die Große Kreisstadt hat seit Beginn der Corona-Pandemie 199 Fälle vorzuweisen. Hier finden Sie alle Zahlen im Überblick.
Bild: Jan Koenen/Stadt Dillingen (Archiv)

Der Landkreis Dillingen hat fünf Städte, drei Märkte und 19 weitere Gemeinden. Wie sich die bestätigten Corona-Fallzahlen seit Pandemiebeginn auf diese verteilen, erfahren Sie hier.

Das Landratsamt Dillingen hat die Corona-Fälle für November 2020 für den Landkreis Dillingen bekanntgegeben (Stand: 1. Dezember). Aus Gründen des Datenschutzes werden die Zahlen auf der Webseite des Landratsamtes nur einmal im Monat aktualisiert.

Seit Beginn der Corona-Pandemie bestätigten Fälle in den Gemeinden

Die seit Beginn der Corona-Pandemie bestätigten Fälle verteilen sich wie folgt auf die jeweiligen Gemeinden im Landkreis Dillingen. In Klammern finden Sie die Zahlen der letzten Bekanntgabe (28.10.):

Die Große Kreisstadt Dillingen hat seit Beginn der Pandemie 199 Fälle vorzuweisen. Ende Oktober waren es 65.

Die Stadt Lauingen hat insgesamt 132 Fälle. Im Vormonat waren es noch 41 bestätigte Fälle.

Markt Bissingen: 140 Fälle (100)

Gemeinde Buttenwiesen: 80 Fälle (32)

Die Fallzahlen der Verwaltungsgemeinschaft Wertingen

Stadt Wertingen hat 189 Fälle. Im Vormonat waren es 51 bestätigte Fälle.

Gemeinde Binswangen: 13 Fälle (4)

Gemeinde Laugna: 16 Fälle (9)

Gemeinde Villenbach: 12 Fälle (4)

Gemeinde Zusamaltheim: 16 Fälle (6)

Das sind die Zahlen der Verwaltungsgemeinschaft Gundelfingen an der Donau

Die Stadt Gundelfingen an der Donau zählt 105 Fälle. Im Vormonat waren es 40 bestätigte Fälle.

Gemeinde Bächingen an der Brenz: 26 Fälle (8)

Gemeinde Haunsheim: 25 Fälle (5)

Gemeinde Medlingen: 13 Fälle (3)

Die Corona-Fälle der VG Höchstädt an der Donau

Stadt Höchstädt zählt 123 Fälle. Im Vormonat waren es 55 bestätigte Fälle.

Gemeinde Blindheim: 11 Fälle (3)

Gemeinde Finningen: 23 Fälle (8)

Gemeinde Lutzingen: 10 Fälle (9)

Gemeinde Schwenningen: 21 Fälle (11)

Die Zahlen der Verwaltungsgemeinschaft Holzheim

Markt Aislingen: 11 Fälle (7)

Gemeinde Glött: 13 Fälle (2)

Gemeinde Holzheim: 29 Fälle (13)

Die Corona-Fallzahlen der Verwaltungsgemeinschaft Syrgenstein

Gemeinde Bachhagel: 29 Fälle (9)

Gemeinde Syrgenstein: 18 Fälle (4)

Gemeinde Zöschingen: 4 Fälle (4)

Die Fallzahlen für die VG Wittislingen

Markt Wittislingen: 33 Fälle (11)

Gemeinde Mödingen: 27 Fälle (2)

Gemeinde Ziertheim: 17 Fälle (3)

Der aktuelle Coronawert für den gesamten Landkreis Dillingen

Wie das Landratsamt Dillingen am Donnerstagmorgen mitteilt, beträgt die aktuelle 7-Tages-Inzidenz für den gesamten Landkreis Dillingen 166,77. Der Wert gibt die Infektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen an.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren