1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Steht der Bote vor der Tür - und dabei hast Du nichts bestellt...

Böser Streich

29.04.2019

Steht der Bote vor der Tür - und dabei hast Du nichts bestellt...

Ein Schüler hat keine Pizza bestellt, dennoch kam eine ganze Ladung.
Bild: Jakob Chabraszewski, Fotolia

In Ziertheim klingelte bei einem Schüler erst ein Pizzaservice, dann ein Lieferdienst mit indischen Menüs. Nichts davon hatte der 15-Jährige bestellt.

Ein teurer Streich wurde einem 15-jährigen Schüler in Ziertheim gespielt. Dieser hatte auf einer Online-Plattform mehrere Mitspieler von seinem Chat-Server ausgeladen, nachdem üble Beleidigungen und Beschimpfungen gegen ihn erfolgt waren. Doch die ehemaligen Spieler rächten sich.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die ehemaligen Mitspieler drohten mit weiteren Bestellungen

Wie die Dillinger Polizei am Montag mitteilte, erschien kurz nach der Kündigung am Sonntag ein Lieferdienst und wollte Pizzas im Wert von 45 Euro bei dem Schüler anliefern. Nur eine Stunde später erschien ein indischer Lieferdienst, der für 70 Euro Menüs liefern wollte. Beide Lieferungen waren über das Internet geordert worden. Gegenüber dem 15-Jährigen drohten seine ehemaligen Mitspieler, dass sie ihm außerdem auch Küchen, Bekleidung und Möbel bestellt hätten. Gegen den Besteller wird nun wegen des Ausspähens von Daten sowie Warenbetrugs ermittelt. (pol)

Lesen Sie dazu auch:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Holzschiff abgebrannt: Polizei schnappt einen 13-Jährigen

Junger Mann fährt sturzbetrunken Auto

Großeinsatz an der Segrépromenade

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren