Newsticker

Bayreuther Festspiele finden in diesem Jahr nicht statt - erste deutsche Stadt will Maskenpflicht einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Strom: Stadtwerke bieten Hilfe an

26.03.2020

Strom: Stadtwerke bieten Hilfe an

DSDL: Abschläge der Firmen können gesenkt werden

Die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen (DSDL) haben wegen der Corona-Krise Unternehmen ihre Hilfe angeboten. So stellt Werkleiter Wolfgang Behringer den Gewerbekunden in Aussicht, dass die Strom-Abschläge mit der April-Abrechnung gesenkt werden können. Viele Firmen könnten derzeit nur eingeschränkt oder gar nicht betrieben werden. In dieser Zeit entfallen Umsätze, der Stromverbrauch sinke. Die Abschläge orientieren sich aber an der Vergangenheit, erläutert Behringer. Deshalb beginnen die DSDL, Gewerbekunden anzurufen, ob sie die Strom-Abschläge reduzieren wollen. Die Stadtwerke fangen dabei bei den Kunden mit den höchsten Abschlagssummen an. Firmen können ihre Vorschläge zur Reduzierung auch selbst an kundenmanagement@dsdl.de schicken.

Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz weist in einem Schreiben an die Geschäftsleute der Stadt darauf hin, dass die gegenwärtigen Einschränkungen für die meisten Unternehmen starke finanzielle Einbußen bringen. Für einige stehe die Existenz auf dem Spiel. Die Stadt plane deshalb alle möglichen Schritte, um die Dillinger Unternehmen, wo es geht, zu entlasten und zu unterstützen. Die Aktion der DSDL für Gewerbekunden sei eine dieser Maßnahmen. (bv)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren