Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Tänzer mit Schwung und neuen Ideen für die Zukunft

Jahresversammlung

29.05.2018

Tänzer mit Schwung und neuen Ideen für die Zukunft

Jung ist der neu gewählte Vorstand der Lolli-Pops: Hintere Reihe von links: Tom Stelzenmüller, Wolfgang Stricker, Robin Diepold, Julian Sack, Carolin Späth, Roland Weiß. Vordere Reihe von links: Alina Tuchscherer, Madeleine Motzke, Manuela Uhl, Maike Lommen, Margarete Höpfner und Bernhard Uhl.
Bild: Tanzclub

Gundelfinger Lolli-Pops wählen neuen Vorstand. Bernhard Uhl wird nach vielen Jahren des Engagements verabschiedet

Eine Ära geht bei den Lolli-Pops zu Ende: Bernhard Uhl wurde nach circa 24 Jahren – seit 1990 Erster Abteilungsleiter – bei der Jahreshauptversammlung offiziell aus dem Vorstand verabschiedet. Seine Frau Manuela übernahm 2014, bedingt durch die berufliche Veränderung ihres Mannes, kommissarisch die Abteilungsleitung der Rock-’n’-Roll-Tänzer. Sie führt die Gruppe auch weiterhin kommissarisch als Vorsitzende – so das Ergebnis der Neuwahlen.

Unter Bernhard Uhls Leitung fanden drei schwäbische Meisterschaften 2000, 2001 und 2009 sowie die Süddeutsche Meisterschaft 2012 im Rock ’n’ Roll mit großem Erfolg statt. Die Beach-Party am Gartnersee mit rund zweitausend Besuchern war 1991 legendär, ebenso auch die Inselparty 1992. Bei seiner Verabschiedung versicherte er, den Lolli-Pops immer verbunden zu bleiben.

Bei der Jahresversammlung würdigte Wolfgang Stricker, Vorsitzender des Hauptvereins FC Gundelfingen, das Engagement der Lolli-Pops und die gute Außenwirkung. Kommissarische Vorsitzende Manuela Uhl dankte allen ehrenamtlich tätigen Betreuern und Trainern aus dem Verein, die jüngere Tanzpaare selbstständig betreuen, organisatorische Aufgaben abdecken, die Turniervorbereitung übernehmen und das Vereinsleben stark mitgeprägt haben.

Zudem berichtete sie über die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres und die Weiterentwicklung der Formationen. Für den Herbst werden bereits Vorbereitungen für den Turnierstart getroffen. Tom Stelzenmüller, kommissarisch eingesetzter Sportwart, berichtete über die Turnierergebnisse. Alina Tuchscherer und Madeleine Motzke referierten über die Mädchenformation „Dancing Queens“. Roland Weiß sprach über die Aktivitäten der Boogie-Woogie-Gruppe.

Die Neuwahlen bei der Hauptversammlung brachten eine Verjüngung in der Vereinsführung. Der Vorstand wurde erweitert; mit Ausnahme des Abteilungs- und Boogie-Woogie-Leiters wurden alle Ämter neu besetzt. Die Ergebnisse: Vorsitzende Manuela Uhl (wie bisher kommissarisch), stellvertretende Vorsitzende Maike Lommen, Finanzmanagement/Homepage Margarete Höpfner, Turnier- und Sportwart Tom Stelzenmüller, Jugendmanagement Julian Sack und Carolin Späth, Mitgliedermanagement Alina Tuchscherer und Madeleine Motzke, Medien- und Eventmanagement Robin Diepold, Boogie-Woogie-Management Roland Weiß (wie bisher).

Die neue junge Mannschaft will den Tanzclub mit Schwung und kreativen Ideen in die Zukunft führen.

Im nächsten Jahr steht das 30. Jubiläum der Lolli-Pops an, blickte die Vorsitzende voraus. Der Verein wurde am 14. Juli 1989 als Abteilung des FC Gundelfingen gegründet. Die ersten Planungen für die Festivität laufen bereits. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren