Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Technisches Hilfswerk Dillingen: Sie halfen nach der Katastrophe in Simbach

Technisches Hilfswerk Dillingen
21.06.2016

Sie halfen nach der Katastrophe in Simbach

Dillinger THW-Helfer sicherten mit Stützen in Simbach Gebäude, die die Flut zerstört hatte.
3 Bilder
Dillinger THW-Helfer sicherten mit Stützen in Simbach Gebäude, die die Flut zerstört hatte.
Foto: Technisches Hilfswerk/Thomas Kränzle

Das Technische Hilfswerk Dillingen sicherte einsturzgefährdete Häuser in Simbach. Nach der Flut bot sich den Helfern ein Bild der Verwüstung.

Die Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) haben vorige Woche den Einsatzbefehl für Simbach am Inn bekommen. Die kleine Gemeinde an der deutsch-österreichischen Grenze erlitt die schwerste Flutkatastrophe ihrer Geschichte (wir berichteten). Durch die Überflutungen waren unzählige Gebäude einsturzgefährdet, da entweder die Fundamente unterspült wurden, oder die Wassermassen Teile der Gebäude weggerissen hatten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.