1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Tochter folgt auf Mutter

Bachtal-Musikanten

29.03.2014

Tochter folgt auf Mutter

Ehrungen gab es bei der Jahreshauptversammlung der Bachtal-Musikanten (von links): Bezirksvorsitzender Roland Grandel, Andreas Hüfner, Sieglinde Weber, Vorsitzender Achim Schieder und Raimund Schäferling.
Bild: Bohnert

Neuwahlen und Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung in Zöschingen

Die Kapelle eröffnete die Hauptversammlung des Musikvereins Zöschingen „Original Bachtal-Musikanten“ mit einem zünftigen Marsch, bevor es zu den Tagesordnungspunkten ging und Vorsitzender Achim Schieder die zahlreichen Mitglieder und Gäste begrüßte. Ehrungen langjähriger aktiver und passiver Mitglieder wurden zum ersten Mal in der Hauptversammlung durchgeführt. Roland Grandel übernahm die Ehrung vom ASM aus für zwei aktive Musiker. Andreas Hüfner für 40 Jahre und Peter Budweiser für zehn Jahre. Lorenz Wimmi wurde für zehn Jahre aktives Musizieren im Musikverein geehrt. Einige passive Mitglieder konnten von Achim Schieder für ihre Vereinstreue geehrt werden. Für 50 Jahre: Sieglinde und Heinz Weber, Raimund Schäferling, Alois Schmid und Heinrich Steck. Für 25 Jahre: Christa Weber und Robert Zimmermann.

2013 war für die Kapelle wieder einiges geboten. Einige Auftritte außerhalb der Gemeinde und auch im Ort wurden absolviert, viele Ständchen gespielt und kirchliche Feste musikalisch umrahmt. Außerdem kamen noch die Proben und Registerproben das ganze Jahr über hinzu. Dirigent Roland Nadler hob als einen der Höhepunkte das Jahresabschlusskonzert hervor. Außerdem das Herbst- und das Weinfest, das erstmals stattfand.

24 Mitglieder sind im Einsatz

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die aktuelle Zahl seiner Musiker liegt bei 24, die dauernd im Einsatz sind. Er bedankte sich besonders bei Marion Bohnert, die ihn als stellvertretende Dirigentin vertritt. Jugendleiterin Marion Bohnert berichtete über die Jugendarbeit. Ludwig Hüfner, Stefan Joos und Julia Schieder konnten ihre Auszeichnungen für die bestandene D2-Prüfung entgegennehmen. Vier Jugendliche sind in Ausbildung an Querflöte, Klarinette, Flügelhorn und Trompete. Die musikalische Früherziehungsgruppe und die Blockflötengruppe mussten zum Jahresende leider beendet werden. Erfreulicherweise kann sie aber ab 2014 wieder aufgenommen werden. Petra Hüfner hat sich bereit erklärt, dies zu übernehmen. Kassierer Andreas Mengele konnte für das Jahr 2013 einen positiven Kassenabschluss verkünden.

In den Vorstand wurden gewählt: Vorsitzender Achim Schieder, Zweiter Vorsitzender Thomas Eisenbart, Kassierer Andreas Mengele, Schriftführerin Tamara Bohnert (neu). Zu Beisitzern wurden gewählt: Benjamin Saur, Fabian Schön, Raphael Wetzel und Martin Schmied (neu).

Da Schriftführerin Gudrun Bohnert ihr Amt nach 27 Jahren an ihre Tochter abgegeben hat, bedankte sich Vorsitzender Achim Schieder für ihre langjährige und wertvolle Arbeit mit einem Geschenk. Achim Schieder schloss dann die Hauptversammlung mit Dankesworten an seine Vorstandskollegen und an die Gemeinde für die kostenlose Nutzung des Probenraumes. Bürgermeister Norbert Schön dankte dem Musikverein für sein Wirken in der Gemeinde.

Ohne Musikverein wäre das Gemeindeleben sehr arm dran, so Schön. Die Musikkapelle beendete dann endgültig mit einigen Märschen und Polkas die Hauptversammlung. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
AKW_Gundremmingen_Apr18_163.JPG
Gundremmingen

AKW Gundremmingen: Viel Dampf um Altbekanntes

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket