Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Übergabe: Was für eine Spende

Übergabe
23.12.2016

Was für eine Spende

Einen Spendenscheck in Höhe von 1009,54 Euro konnte im Rathaus Bissingen an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) überreicht werden. Der Erlös aus dem Fire- &-Walk-Event im November und zahlreicher Spendeninitiativen flossen hier hinein. Brigitte Lehenberger (Bildmitte) nahm die Spende für die DKMS entgegen. Links daneben Thomas Reindel von der SpVgg Brachstadt/Oppertshofen, rechts daneben Thomas Lippert vom TSV Bissingen, Zweiter Bürgermeister Stephan Herreiner und Bürgermeister Michael Holzinger.
Foto: Helmut Herreiner

10000 Euro beträgt der Erlös des Fire-and-Walk-Events in Bissingen. Das Geld kommt der DKMS zugute

Da fehlten schon manchem die Worte, der im Sitzungssaal des Rathauses in Bissingen hörte, wie viel Geld durch das vor wenigen Wochen durchgeführte Fire-& Walk-Event in Bissingen und die dazugehörige Spendenaktion erwirtschaftet worden war. Einen Scheck in Höhe von 9709,54 Euro konnte der Zweite Vorsitzende des TSV Bissingen, Thomas Lippert, an die Koordinatorin der DKMS in der nordschwäbischen Region, Brigitte Lehenberger, übergeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.