Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unbekannte richten massive Schäden im Wald an

Landkreis Dillingen

28.02.2020

Unbekannte richten massive Schäden im Wald an

Immer wieder werden im Staatswald im Landkreis Dillingen Schilder beschädigt.
Bild: Julian Leitenstorfer/Symbolbild

Im Staatswald haben Unbekannte inzwischen einen Schaden von mehreren tausend Euro angerichtet. Sie rissen nicht nur Schilder heraus.

Die Forstaufsicht der Bayerischen Staatsforsten hat der Dillinger Polizeidirektion mitgeteilt, dass in den Staatswalddistrikten „Untere Hölzer“ und „Sorig“ (knapp 1000 Hektar Größe) seit geraumer Zeit Schilder mit Sperrungen der Forstwege beschädigt und in einigen Fällen entwendet werden.

Die Beschädigungen und Diebstähle fanden mehrfach statt und beschränken sich auf den Staatswald. Die Schilder werden teilweise durch Gewalt herausgerissen - vermutlich mit Schleppern - und liegen gelassen, manchmal verbogen und vereinzelt ganz mitgenommen oder an entlegener Stelle abgelegt.

Dies betrifft den Raum zwischen Schwennenbach, Oberliezheim , Buch, Tapfheim und Dettenhart. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt mehrere tausend Euro. Die Dillinger Polizei , Telefon 09071/560, sucht Zeugen, die Hinweise dazu machen können.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Waldhütte bei Medlingen beschädigt

Zeugenhinweise sucht die Polizei auch in diesem Fall: Unbekannte haben zudem in der von Mittwoch auf Donnerstag, 8 Uhr, in einer Waldhütte an der Kreisstraße DLG 29 zwischen Medlingen und Sachsenhausen randaliert. Dabei wurde auch ein Feuerlöscher geleert und der komplette Innenraum mit weißlichen Pulver eingedeckt. Der Sachschaden liegt bei rund 50 Euro. Die Polizei Dillingen bittet unter der Tel. 09071/56-0 um Zeugenhinweise. (pol)

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren