Newsticker

US-Regierung rudert zurück: Ausländische Studenten dürfen trotz Corona-Semester bleiben
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unfall: Traktor kippt bei Wittislingen um

Wittislingen

25.06.2020

Unfall: Traktor kippt bei Wittislingen um

Mehr als 300.000 Euro Sachschaden ist bei einem Unfall mit einem Traktor in Wittislingen entstanden.
Bild: Polizei

Mehr als 300.000 Euro Sachschaden ist bei einem Unfall mit einem Traktor in Wittislingen entstanden. Wie es zu dem Malheur kam.

Ein hoher Sachschaden ist am Mittwoch bei einem Unfall auf der Kreissstraße zwischen Wittislingen und Ziertheim entstanden. Dabei kippte ein neuer Schlepper um, Leitplankenfelder und Leitpfosten wurden durchbrochen.

Das leere Güllefass schaukelte sich auf

Ein 28-Jähriger hatte mit dem neuen Traktor gegen 13.30 Uhr die Kreisstraße DLG 7 zwischen Wittislingen und Ziertheim befahren. An den Schlepper war ein leeres Güllefass angehängt. Wie die Polizei mitteilt, geriet das Fass aus bislang nicht geklärter Ursache ins Schlingern. Dabei schaukelte sich das Güllefass nach Angaben der Polizei derart stark auf, dass der Traktor umkippte.

War es ein Prototyp von Same Deutz-Fahr?

In der Folge wurden insgesamt 13 Leitplankenfelder, Leitpfosten, sowie der Straßenbelag durch das Gespann teils erheblich beschädigt. Den Sachschaden am Traktor - nach Informationen unserer Zeitung solle es sich um einen Prototyp des Lauinger Herstellers Same Deutz-Fahr gehandelt haben - und Güllefass gibt die Polizei mit etwa 300.000 Euro an. An der Straßeneinrichtung entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

Unfall: Traktor kippt bei Wittislingen um

Der 28-jährige Traktor-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Heidenheim gebracht. Die Wittislinger Feuerwehr und die Straßenmeisterei sperrten die Kreisstraße.

Die Kreisstraße bei Wittislingen war drei Stunden gesperrt

Wie Kommandant Dominik Schwarz auf Anfrage mitteilt, war die Wittislinger Feuerwehr mit elf Einsatzkräften vor Ort. "Der Einsatz dauerte etwa drei Stunden", informiert Schwarz. Zum Glück sei der Fahrer nur leicht verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr war die Kreisstraße DLG7 bei Wittislingen wieder befahrbar . (pol, bv)

Lesen Sie auch:
Polizeieinsatz: Was liegt bei Dillingen in der Donau?
Warum Bauern im Landkreis Dillingen mit einer guten Ernte rechnen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren