Newsticker

England führt Maskenpflicht in Geschäften ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unfall auf der B16 bei Gundelfingen: 16-Jähriger wird schwer verletzt

Gundelfingen

15.11.2019

Unfall auf der B16 bei Gundelfingen: 16-Jähriger wird schwer verletzt

Ein Lkw hat am Freitagnachmittag auf der B16 bei Gundelfingen das Mofa eines 16-Jährigen erfasst.
Bild: Mario Obeser

Schwere Verletzungen hat ein 16-jähriger Mofafahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 16 bei Gundelfingen erlitten. Ein Lkw hatte sein Mofa erfasst.

Auf der B16 bei Gundelfingen hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer, der gegen 13 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Lauingen unterwegs war, wollte kurz nach der Einmündung Günzburger Straße ein in gleicher Richtung fahrendes Mofa überholen.

Mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen

Nach Angaben der Polizei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem Mofa, das vom Lkw von hinten frontal erfasst wurde. Der 16-jährige Fahrer des Mofas erlitt dabei schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Jugendliche mit dem Rettungshubschrauber in das Bundeswehrkrankenhaus Ulm geflogen.

Ein Gutachter wurde zur Klärung der Unfallursache eingeschaltet

Der 51-jährige Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Augsburg ein Gutachter hinzugezogen. Die Unfallstelle war bis 16.15 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. An der Unfallstelle waren neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Gundelfingen, Peterswörth und Lauingen im Einsatz.

Unfall auf der B16 bei Gundelfingen: 16-Jähriger wird schwer verletzt

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 09071/56-0 bei der Polizei zu melden. Direkt hinter dem Lkw soll sich ein weiterer Lastwagen befunden haben, dessen Fahrer eventuell Angaben zum Unfallhergang machen kann.

Lesen Sie auch:

Falsche Polizisten scheitern an Seniorin

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren