Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unfall nach Ausweichmanöver in Gundelfingen

Gundelfingen

11.12.2020

Unfall nach Ausweichmanöver in Gundelfingen

In Gundelfingen hat ein Ausweichmanöver zu einem Unfall geführt.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ein Autofahrer muss zwei anderen Wagen ausweichen. Daraufhin prallt sein Auto in Gundelfingen erst gegen einen Lichtmast und landet dann in einer Hecke.

Der Unfall ereignete sich nach Mitteilung der Polizei am Donnerstagabend um 19.55 Uhr. Ein 18-Jähriger fuhr gerade mit seinem Wagen auf der Xaver-Schwarz-Straße in Richtung Stadtmitte, als ihm zwei Autos entgegenkamen. Beide Pkws fuhren hintereinander und zwangen den BMW-Fahrer über den rechten Straßenrandhinaus auszuweichen.

Schaden am Auto nach dem Unfall in Gundelfingen: 3600 Euro

Dabei prallte der Fahrer zuerst gegen einen Lichtmast und kam anschließend in einer Hecke zum Stehen. Die beiden entgegen kommenden Fahrzeuge flüchteten, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Am BMW entstand ein Sachschaden von ca. 3600 Euro.

Die Polizei Dillingen bittet unter Telefon 09071/56-0 um Zeugenhinweise. (pol)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren