1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unfall verursacht und gelogen

Bissingen/Kesselostheim

16.07.2018

Unfall verursacht und gelogen

Nach einem Unfall hat die Polizei den Verursacher schnell ausfindig gemacht.
Bild: Julian Leitenstorfer Photographie, Symbolbild

Zwei Autos haben sich bei Kesselostheim gestreift. Der Geschädigte fuhr dem Verursacher daraufhin hinterher.

Ein 49-jähriger Autofahrer ist am Sonntag um 21.45 Uhr auf der Staatsstraße 2221 zwischen Bissingen und Kesselostheim unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilte, kam er mit seinem Wagen am Ortseingang Kesselostheim in einer S-Kurve leicht auf die Gegenfahrbahn.

Dort touchierte er mit seinem Fahrzeug den linken Außenspiegel am Auto eines entgegenkommenden 23-Jährigen. Weil der 49-Jährige nicht anhielt und in Richtung Tapfheim weiterfuhr, wendete der 23-Jährige. In Brachstadt konnte er den Unfallverursacher anhalten. Nachdem der 49-Jährige dem 23-Jährigen eine falsche Telefonnummer gegeben hatte, meldete dieser den Unfall nachträglich bei der Polizei.

Die Beamten suchten den 49-Jährigen zuhause auf

Der 49-Jährige war zwischenzeitlich nach Hause gefahren. Dorthin kamen die Beamten der Polizeiinspektion Donauwörth – und stellten bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein des 49-Jährigen wurde sichergestellt.

An den Autos war Unfallschaden von ungefähr 500 Euro entstanden. Gegen den 49-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (pol)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
2011-11-18_LED_Beleuchtung_im_Taxispark.jpg
Dillingen

Vom Taxispark ins Krankenhaus

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden