Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Vereinsleben: Der TSV Wertingen ist unter neuer Führung

Vereinsleben
30.07.2018

Der TSV Wertingen ist unter neuer Führung

Zahlreichen Mitgliedern des TSV Wertingen fiel gestern Abend ein Stein vom Herzen, als der neue Vorstand gewählt war. Den 150 Jahre alten Verein führen künftig (von links): Udo Höhn (Schatzmeister), Roland Stoll (Präsident), Stefanie Straub (stellvertretende Präsidentin) und Ulrich Kempter (Schriftführer). Bei der Wahl nicht anwesend war Hermann Schneemeier (stellvertretender Präsident).
2 Bilder
Zahlreichen Mitgliedern des TSV Wertingen fiel gestern Abend ein Stein vom Herzen, als der neue Vorstand gewählt war. Den 150 Jahre alten Verein führen künftig (von links): Udo Höhn (Schatzmeister), Roland Stoll (Präsident), Stefanie Straub (stellvertretende Präsidentin) und Ulrich Kempter (Schriftführer). Bei der Wahl nicht anwesend war Hermann Schneemeier (stellvertretender Präsident).
Foto: Benjamin Reif

Die Lage hatte sich über die vergangenen Jahre dramatisch zugespitzt: Lange waren keine Nachfolger für den scheidenden Vorstand gefunden worden.

Es war am Sonntag- abend vielen Mitgliedern des TSV Wertingen anzusehen, wie die Anspannung der vergangenen Monate von ihnen abfiel. Als die vier anwesenden Mitglieder des neuen Vorstands ihre Wahl annahmen, sorgten sie damit für das Happy End eines Thrillers, der seinen Anfang schon 2015 genommen hatte. Damals hatte das Präsidium um Bernhard Rauch als Vorsitzenden verkündet, dass es für eine kommende Wahl nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Dann folgte erst lange gar nichts – bis es wirklich ernst wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.