Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Verkehr: Wie viele Elektroautos gibt es im Landkreis Dillingen?

Verkehr
13.04.2019

Wie viele Elektroautos gibt es im Landkreis Dillingen?

Es gibt immer mehr Ladesäulen im Landkreis Dillingen und auch immer mehr Elektroautos – allerdings auf einem sehr niedrigen Niveau. Das zeigt ein Vergleich der verschiedenen zugelassenen Fahrzeuge im Landkreis.
Foto: Alexander Kaya, Symbolbild

Die Zahl der E-Autos und Ladesäulen steigt. Ein Mann aus Bergheim schwärmt von seinem neuen Wagen – mit Einschränkungen.

Walter Kummer fährt ein Elektroauto, einen Nissan. „Ich mag den Wagen, aber es gibt Nachteile“, sagt der 57-Jährige aus Bergheim. Er hat sich daheim eine Ladestation eingebaut. Einfach mal nach Frankfurt fahren und zurück, das geht nicht: Die Zeit, die er auf längeren Strecken braucht, um seinen Wagen an einer Ladesäule zu „tanken“, muss er einplanen. Und rechnen tut sich das auch nicht, meint Kummer. Dennoch habe er sich bewusst für den Kauf des Wagens entschieden. Er sei mit der Entwicklung der Autoindustrie nicht einverstanden. Und als ökologisch denkender Mensch wollte er etwas ändern. Idealismus gehöre dazu. Doch er und seine Familie seien von dem Wagen begeistert. „Es ist ein ganz anderes Fahrgefühl, das macht unheimlich Spaß“, sagt Kummer. Der Wagen habe ein Automatikgetriebe, man müsse also nicht mehr schalten. Nichts brumme und schnell beschleunigen könne der Wagen auch. „Manche denken, das ist ein besseres Fahrrad mit Hilfsmotor, aber es ist ein komplettes Auto“, betont Kummer.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.