Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Versammlung: Den Herausforderungen der Zukunft stellen

Versammlung
29.10.2018

Den Herausforderungen der Zukunft stellen

Kolpingfamilie Gundelfingen bestätigt Vorstand und will Schwerpunkte setzen

Laut Satzung haben die Kolpingfamilien (KF) alle drei Jahre ihren Vorstand neu zu bestimmen. Aus diesem Grund waren die Mitglieder der KF Gundelfingen zur Generalversammlung ins örtliche Pfarrheim eingeladen. Birgit Spengler und Sonja Hörbrand gingen in ihren detaillierten Darstellungen auf die aktuelle Lage in personeller und finanzieller Hinsicht ein. Danach schloss sich der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden der Gundelfinger Kolpingfamilie an. Werner Lohner charakterisierte dabei die vergangenen Jahre als eine Zeitspanne des Umbruchs und der notwendigen Neuorientierung. Bedingt durch demografischen Wandel und gesellschaftliche Veränderungen sei die Aufgabenstellung des Kolpingwerkes vielfältiger und umfangreicher geworden. Jede KF versuche deshalb, sich den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft selbstbewusst zu stellen. Dem diente auch das vergangene, umfangreiche Programm, das neben regelmäßigen Monatsversammlungen, Betriebsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen beinhaltete. Ausflüge, Kolpingball und Sommergrillfest sowie Kegelabende rundeten das gesellige Veranstaltungsangebot ab. Mit Engagement und Mitarbeit zeigte man sich bei den vielfältigen Veranstaltungen der Pfarrgemeinde. Die Neugestaltung des Waldlehrpfads werde weiter angestrebt, jedoch gelte es noch, einige finanzielle und organisatorische Schwierigkeiten zu bewältigen. Ebenso befänden sich der Verkauf des Pfarrheims und eine Ortsverlegung auf den Kirchplatz noch im Planungsstadium. Gewiss und konkret sei dagegen der Mehrtagesausflug im kommenden Juni zum 40-jährigen Gründungsjubiläum der Partnerfamilie in Algund/Südtirol.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.