Newsticker

München hebt Maskenpflicht auf und lockert Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Verstöße gegen den Jugendschutz

23.06.2009

Verstöße gegen den Jugendschutz

Bissingen (dz) - Im Rahmen einer Jugendschutzkontrolle bei einem Vereinsfest im Kesseltal haben Polizeibeamte am vergangenen Samstag, gegen 1 Uhr, festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus dem Kreis Donau-Ries branntweinhaltige Getränke an Jugendliche weitergab.

Haschisch geraucht

Außerdem hatte der junge Mann laut Polizeibericht ein Tütchen Speed (Amphetamin) bei sich. Der 19-Jährige gab nach Angaben der Polizei auch zu, kurz vorher Haschisch geraucht zu haben. Ein Alkotest ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Bei der Kontrolle beleidigte der junge Mann zudem die Beamten, heißt es im Polizeibericht. Gegen ihn wird Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz und Beleidigung erstattet.

Bei der Jugendschutzkontrolle auf der Party wurden von den Beamten mehrere Auflagenverstöße beanstandet. So waren bei der Veranstaltung kurz vor 1 Uhr noch drei Kinder und Jugendliche im Alter von 12, 14 und 15 Jahren vor Ort, obwohl die Anwesenheit von unter 16-Jährigen generell untersagt war. Des Weiteren waren um 1.25 Uhr laut Polizeibericht noch über 50 Jugendliche unter 18 Jahren anwesend.

Die Veranstalter wurden laut Polizeibericht angewiesen, dafür Sorge zu tragen, dass diese Jugendlichen das Festgelände verlassen. Gegen den Verantwortlichen wird nach Angaben der Polizei ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren