1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Versuchter Messerangriff in Dillingen

Gefahr

13.08.2017

Versuchter Messerangriff in Dillingen

Polizeieinsatz, Polizeiauto, Unfall, Symbolbild, Feature
Bild: Julian Leitenstorfer Photographie

Ein aggressiver Mann zückt eine Waffe

Ein amtsbekannter 28-Jähriger ging am, Samstag gegen 22.30 Uhr grundlos mit einem Einhandmesser auf einen 23-Jährigen los. Die Tat spielte sich nach Polizeiangaben an einer Bushaltestelle in der Lauinger Straße in Dillingen ab. Der 23-Jährige konnte dem Angriff ausweichen, ein 22-jähriger Mitanwesender verständigte die Polizei. Daraufhin flüchtete der Angreifer mit. Er konnte dann im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen von einer Polizeistreife im Bereich der Paul-Zenetti-Straße/Schillerstraße gestellt und vorläufig festgenommen werden. Das Messer hatte er in eine Hecke geworfen, die Polizisten fanden es jedoch. Der aggressive Mann, der zudem über 1,8 Promille Alkohol im Blut hatte, wurde festgenommen. Verletzt wurde niemand. Gegen den 28-Jährigen werden Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz geführt. (pol)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AKY4789.jpg
Zusamaltheim

Zwei Unfälle nach der V-Party

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!