1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. WM-Umfrage: Setzen Meister auf den Weltmeister?

Landkreis

17.06.2018

WM-Umfrage: Setzen Meister auf den Weltmeister?

Gibt es auch am Sonntag für deutsche Fans etwas zu jubeln? Wir haben uns unter Meistern im Landkreis umgehört.
Bild: Deniz Calagan, dpa (Archiv)

Meister aus dem Landkreis Dillingen über die Chancen von Fußball-Weltmeister Deutschland in Russland und im Gruppenspiel am Sonntag gegen Mexiko.

Was haben wir nicht schon alles versucht, um in die Zukunft zu blicken? Kraken, Gorillas, Schildkröten, Hunde und Katzen – sie alle sollten bei den letzten Weltmeisterschaften für uns einen Blick in die Glaskugel werfen. Doch wenn der Weltmeister Deutschland morgen gegen Mexiko antritt, sind unsere Meister aus dem Landkreis für eine Prognose wohl die richtigen Ansprechpartner. Wir haben uns umgehört, wie das Spiel ausgeht und wie weit die deutsche Elf kommt.

Stefan Taglang, Bürgermeistervon Medlingen: „Deutschland kommt ins Finale. Ich glaube aber, dass sie den Weltmeistertitel nicht behalten können. Sie werden gegen Frankreich verlieren, vermute ich. Für das Spiel gegen Mexiko prognostiziere ich einen knappen Sieg der deutschen Mannschaft – 2:1. Das Spiel werde ich, genau wie die anderen deutschen Spiele, beim Public Viewing auf dem Medlinger Rathausplatz zwischen Rathaus und Bauhof verfolgen.“

Mathias Thoma, Fußball-Meister (SV Villenbach): „Als Torwart werde ich beim Spiel gegen Mexiko besonders auf Manuel Neuer schauen. Ich bin gespannt, wie er sich in diesem ersten Spiel präsentiert. Für mich hätte es Marc ter Stegen aufgrund seiner starken Leistungen im Verein und in der Nationalmannschaft verdient gehabt, zwischen den Pfosten zu stehen. Für Deutschland wird es nicht leicht, ins Halbfinale zu kommen. Momentan schätze ich Frankreich und Brasilien stärker ein als unser Team. Aber Deutschland wird sich im Laufe des Turniers hoffentlich wieder steigern und kann mit etwas Glück durchaus erneut ins Finale kommen. Gegen Mexiko tippe ich morgen auf einen 2:1-Sieg. Das Spiel werde ich mit Freunden und Mitspielern beim Public Viewing im Villenbacher Lagerhaus verfolgen. Die Stimmung dort ist immer gut; 50 bis 60 Leute werden wohl morgen beim WM-Auftakt unserer Mannschaft dabei sein.“

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Elke Cramer, Badminton-Meisterin: „Die deutsche Elf wird im Viertelfinale ausscheiden. Ich denke, dass der Druck, der auf der Mannschaft lastet, zu groß ist. Besonders gespannt bin ich auf die Leistungen von Joshua Kimmich, weil er ein junger und talentierter Spieler ist. Für das morgige Spiel tippe ich auf ein 2:1 für Deutschland.“

Manfred Haas, Hausmeister: „Mexiko gewinnt mit 2:1. Die Jungs brauchen einen Schuss vor den Bug, denn die deutsche Mannschaft scheint mir momentan nicht sehr gefestigt. Wenn sie kein Verletzungspech plagt, werden sie es aber dennoch bis ins Halbfinale schaffen. Weltmeister wird auf jeden Fall eine europäische Mannschaft. Ich vermute Frankreich oder Spanien.“

Wolfgang Deigentesch,Bezirkskaminkehrer-Meister aus Gundelfingen: „Ich tippe auf ein Unentschieden am Sonntag. Die deutsche Elf schafft es bis ins Halbfinale. Am Auto habe ich schon eine Deutschlandfahne, aber ein Trikot habe ich nicht.“ (milli/corh/her)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren