1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wahl zum „Sportler des Jahres“

Landkreis Dillingen

30.11.2012

Wahl zum „Sportler des Jahres“

Am Ende des Artikels können Sie den Stimmzettel als Bild oder als PDF downloaden.

Die Abstimmung zum "Sportler des Jahres" läuft von 1. bis 31. Dezember. Unter allen Teilnehmern werden 60 Preise verlost.

Startschuss zum sportlichen Jahresfinale: Bereits zum 29. Mal sucht der Landkreis Dillingen seine „Sportler des Jahres“. Schirmherr ist wieder Landrat Leo Schrell. Der Jury fiel die Entscheidung, wer von den vielen erfolgreichen Aktiven des Jahres 2012 in den Kreis der Titelkandidaten aufgenommen wird, nicht leicht. Wie die Rangfolge der nominierten fünf Damen, fünf Herren und drei Teams am Ende aussehen wird, das liegt nun an den Leserinnen und Lesern von Donau-Zeitung und Wertinger Zeitung.

Bei den Damen steht Titelverteidigerin Elisaveta Sokolkova erneut zur Wahl. Mit „TT-Tennis“-Spielerin Marion Gleich, Triathletin Angelika Holzapfel und Badminton-Ikone Elke Cramer hat die Ruderin starke Konkurrenz. Und nicht zuletzt wäre da noch Pony-Reiterin und Sportlerwahl-Frischling Britta Rommel.

Bei den Herren hat Schütze Jochen Färber mit schwäbischem Rekord und zwei Meistertiteln überzeugt. Wird das reichen, um sich gegen Tennis-Kreismeister Michael Ferber, Triathlet Robert Holzapfel oder zwei Motorsportler – Talent Freddy Killensberger und „Oldtimer“ Michael Widmann – durchzusetzen?

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Spannend ist es auch bei den Mannschaften: Die Dillinger Badmintonspieler sind erstmals in die Zweite Bundesliga aufgestiegen und Bezirksligist SSV Glött ist der höchstklassige Fußball-Aufsteiger 2012 des Landkreises. Ob die Turner des TSV Buttenwiesen sogar den Sprung in die Erste Bundesliga schaffen, das stellt sich erst in einigen Tagen heraus – sicher ist ihnen auf jeden Fall schon der Meistertitel in der Zweiten Bundesliga Süd.

Die Entscheidung, wer von den Sportlerinnen, Sportlern und Mannschaften am Ende auf dem Sportlerwahl-Siegertreppchen steht, treffen in den nächsten Wochen die Leserinnen und Leser der Donau-Zeitung und Wertinger Zeitung. Bis spätestens 31. Dezember müssen die Stimmzettel korrekt ausgefüllt bei den Redaktionen eingegangen sein. Nur dann besteht die Chance, nicht nur „seinen“ Sportler auf dem Siegertreppchen zu sehen, sondern auch einen der attraktiven Leserpreise zu gewinnen und bei der feierlichen Proklamation im Dillinger Stadtsaal dabei zu sein.

Die Nominierten

Einzelsportler

Jochen Färber (30) von der SG Wittislingen schoss sich bei der Bezirksmeisterschaft mit dem Luftgewehr auf Platz eins und stellte den schwäbischen Rekord ein. Auch mit dem KK-Gewehr war er top.

Michael Ferber (36): Der Dillinger schwang äußerst erfolgreich den Tennisschläger und siegte bei den Kreismeisterschaften im Einzel und Doppel.

Robert Holzapfel (46) aus Lauingen schwamm, radelte und rannte bei den Bayerischen Triathlon-Meisterschaften auf den vierten Platz seiner Altersklasse.

Freddy Killensberger (16): Die junge Motorsporthoffnung aus Wortelstetten brauste in der Formula LO/BMW fast allen Konkurrenten davon und holte den Vizetitel.

Michael Widmann (76) ist ein ganz flotter „Oldtimer“: Der Bergheimer Autorennfahrer wurde wieder Klassensieger beim Histo-Cup-Austria.

Einzelsportlerinnen

Elke Cramer (44) schmetterte den Federball bei den deutschen Badminton-Meisterschaften so kraftvoll, dass sie Altersklassen-Bronze in Einzel, Doppel und Mixed gewann.

Marion Gleich (46) spielt gleichermaßen erfolgreich Tennis und Tischtennis und wurde Tennis-Kreismeisterin 2012 der Damen 30.

Angelika Holzapfel (47): Die Triathletin aus Lauingen erkämpfte sich den bayerischen AK-Meistertitel auf der olympischen Distanz.

Britta Rommel (16) ritt bei den schwäbischen Pony-Meisterschaften in der Kombination auf Platz eins und bei den „Süddeutschen“ im Springen auf Platz drei.

Elisaveta Sokolkova (18) vom Lauinger RSC gewann mit dem Vierer und Achter die deutsche Junioren-Meisterschaft.

Mannschaften

TSV Buttenwiesen, Turnen: In ihrem fünften Jahr der Ligazugehörigkeit holten sich die Zusamtaler den Meistertitel der Zweiten Bundesliga Süd und kämpfen am 8. Dezember um den Bundesliga-Aufstieg.

TV Dillingen, Badminton: Zum 55-jährigen Jubiläum bescherte ihre erste Mannschaft der Badminton-Abteilung ein besonderes „Geburtstagsgeschenk“: den Aufstieg in die Zweite Bundesliga.

SSV Glött, Fußball: Nach fünf Jahren in der Kreisliga West erspielten sich die Lilien-Kicker dieses Jahr den Meistertitel samt Aufstieg in die Bezirksliga.

Das können Sie gewinnen:

20 Hauptpreise:
- Flachbild-TV-Gerät
- Hotel-Aufenthalt Bad Windsheim, Hotel „Am Kurpark Späth“, zwei Nächte/ÜF für zwei Personen/DZ plus Eintritt Franken-Therme
- Hotel-Aufenthalt Bad Mergentheim, „König-Vitalhotel am Park“, zwei Nächte/HP für zwei Personen/DZ
- Hotel-Aufenthalt Dresden „KIM-Hotel“, zwei Nächte/zwei Personen
- Berlin-Fahrt für zwei Personen
- 2 x 200 Euro bar
- FC Augsburg – Schalke 04, zwei Fußballbundesliga-Tickets
- FC Heidenheim – SpVgg Unterhaching, zwei Drittliga-VIP-Tickets
- Augsburg Panther – Kölner Haie, zwei Eishockey-VIP-Tickets
- Turn-National-Teamcup, zwei Tickets plus 100-Euro-Essensgutschein
- Auto-Wochenende mit einem VW EOS plus Zoch-Spiel „Bausack“
- Auto-Wochenende mit einem Fiat 500 plus Zoch-Spiel „Bausack“
- 3 x Landtagsfahrt nach München für zwei Personen
- Candlelight-Dinner für zwei Personen plus Zoch-Spiel „Bausack“
- „Cuba-Boarische“, vier Tickets
- „Ernst Hutter & Die Egerländer, vier Tickets
- Franken-Therme mit Salzsee und Sauna, Bad Windsheim, vier Tickets

40 Basispreise:
- Eintrittskarten
- Kino-Gutscheine
- Essengutscheine
- Zoch-Spiele

Teilnahmebedingungen:

Stimmzettel korrekt ausgefüllt bis 31. Dezember 2012 an eine der beiden Zeitungsredaktionen in Dillingen oder Wertingen einreichen.

Den Stimmzettel können Sie hier als Bild oder PDF downloaden:

40 Basispreis-Gewinner werden direkt nach Neujahr ausgelost und umgehend benachrichtigt. Diese DZ- und WZ-Leser/innen sind am Mittwoch, 9. Januar 2013, ab 19 Uhr im Dillinger Stadtsaal Gäste von Landrat Leo Schrell bei der großen Sportler-Proklamation. Im Rahmen der Veranstaltung gibt es die Basispreise – und eine zweite Gewinnchance: Programmpunkt des Abends ist die Verlosung der 20 Hauptpreise unter den 40 Basispreis-Gewinnern. Kurz gesagt: Nur wer mitmacht und abstimmt, der kann auch einen oder gar zwei Preise gewinnen!

Die Sponsoren

Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen; Raiffeisen-Kreisverband Dillingen; Zoch-Spieleverlag (München); Hotel „Am Kurpark Späth“ (Bad Windsheim); Franken-Therme (Bad Windsheim); „König-Vitalhotel am Park“ (Bad Mergentheim); KIM-Hotel Dresden; GTG Gummidichtungstechnik (Gundelfingen); Romakowski-Dämmsysteme (Buttenwiesen; Sport Seeßle (Gundelfingen); Sport Kraus (Dillingen); Schuh Konle (Höchstädt); Dilli-Filmcenter (Dillingen); Elektro Kain (Dillingen); Versandhaus Erwin Müller (Buttenwiesen); Pharma Liebermann (Gundelfingen); Josef-Werner-Schmid-Ausstellungsbüro (Mörslingen); Büro Reitzner (Dillingen); Fitnessstudio „Sportparadies“ (Dillingen); Wetzel Oblaten (Dillingen); Blumen Spengler (Dillingen); die Brauereien Bucher (Gundelfingen); Hald (Dunstelkingen); Schwanen-Bräu (Wertingen); Auto Ohnheiser (Wertingen); Auto Langer (Wertingen); Landkreis Dillingen; DSDL; die Städte Dillingen, Höchstädt, Wertingen; Gemeinde Buttenwiesen; Landgasthof „Schlössle“ (Unterfinningen); Café Madlon (Wertingen); Kleinkunstbühne Lauterbach; die Abgeordneten MdB Miriam Gruß, MdL Georg Barfuß, MdL Georg Winter; sowie in eigener Sache: Donau-Zeitung, Wertinger Zeitung, Augsburger Allgemeine. PRM, GÜL

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Sportlerwahl Dillingen
Sportlerwahl

Mit Sicherheit nicht Ronaldo! Wählen Sie den Landkreis-Sportler 2017

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen