22.05.2017

Wahlen in Ziertheim

CSU informiert sich über lokale Projekte

Bei der Jahreshauptversammlung der CSU Ziertheim durfte Ortsvorsitzender Martin Kienle neben zahleichen Mitgliedern auch Stimmkreisabgeordneten Georg Winter, Bürgermeister Thomas Baumann und Monsignore Josef Philipp willkommen heißen.

Vorsitzender Kienle berichtete über die Aktivitäten des Ortsverbandes Ziertheim im vergangenen Jahr. Er stellte die aktuellen Schwerpunkte und Projekte der CSU Bayern vor. Ein Themenschwerpunkt war auch die bevorstehende Bundestagswahl. Kienle sprach auch die derzeit in der Gemeinde Ziertheim relevanten Themen an. Bürgermeister Thomas Baumann berichtete über den aktuellen Stand beim neu gebauten Kindergarten und den Stand bei der neuen Beschaffung des Fahrzeugs für die Feuerwehr Ziertheim. Stimmkreisabgeordneter Georg Winter würdigte die erfolgreichen Bemühungen der Gemeinde, die Infrastruktur bestmöglich zu gestalten.

Die turnusmäßigen Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Ortsvorsitzender Martin Kienle, Stellvertreter und Schatzmeister Reinhard Kienmoser, Schriftführer Anton Eggert. Kassenprüfer sind Pfarrer Josef Philipp und Judith Kappel. Delegierte für die Kreisvertreterversammlung sind Martin Kienle, Reinhard Kienmoser, als Stellvertreter wurden gewählt Thomas Baumann und Martin Fuchsluger. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMGP1605(1).tif
Egautal

Ziertheim feiert seine neue Kita

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden