Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Was tun mit dem Corona-Minus?

25.07.2020

Was tun mit dem Corona-Minus?

Gundelfingen: Fraktionen wollen Klausurtagung

Die Corona-Krise stellt Kommunen vor Herausforderungen. Wegbrechende Steuereinnahmen belasten die Haushalte und könnten die Finanzierung für so manches Vorhaben erschweren. Um sich intensiv mit diesen Umständen auseinanderzusetzen, haben die Gundelfinger Stadträte von Freien Wählern und Grünen nun einen Antrag gestellt. Sie wollen, dass man im Rahmen eines Workshops oder einer Klausurtagung mit Kämmerer Alexander Winkler die Haushaltssituation vertieft. Diese sei zuletzt als „drastisch“ dargestellt worden, sagt Edelbert Reile (FW), Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses, der den Antrag in der Sitzung am Donnerstagabend vorträgt. „Es ist wichtig, dass unsere Bürger Bescheid wissen“, so Reile. „Es kann nicht so weitergemacht werden, als ob nichts gewesen wäre.“ Bürgermeisterin Miriam Gruß spricht von einer „besonderen Situation“. Man wisse aktuell noch nicht, mit welchen Geldern die Stadt rechnen kann. Erschwerend hinzu kommt, dass die Haushaltslage in der Gärtnerstadt schon vor der Corona-Pandemie angespannt gewesen sei. „Es ist sicher sinnvoll, sich die Situation genauer anzuschauen“, sagt Gruß, die die gewünschte Sitzung im Herbst stattfinden lassen möchte. „Je früher, desto besser“, antwortet Reile. (ands)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren