Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wechsel: Neue globale Herausforderungen bewältigen

Wechsel
28.01.2016

Neue globale Herausforderungen bewältigen

Geschenke in Form einer Spande gab es auch für Gäste des Übergabeappells. Auf dem Bild: (von links) Stefan Leser (Regens-Wagner-Stiftungen), Johann Uhl (Lebenshilfe), Ivo Hagen (Bundeswehr-Sozialwerk), Inge Grein-Feil (Freunde schaffen Freude) und der Spender Oberstleutnant Jürgen Schweiger.
2 Bilder
Geschenke in Form einer Spande gab es auch für Gäste des Übergabeappells. Auf dem Bild: (von links) Stefan Leser (Regens-Wagner-Stiftungen), Johann Uhl (Lebenshilfe), Ivo Hagen (Bundeswehr-Sozialwerk), Inge Grein-Feil (Freunde schaffen Freude) und der Spender Oberstleutnant Jürgen Schweiger.
Foto: Brigitte Bunk

Generalmajor Heinrich-Wilhelm Steiner sprach nach Übergabeappell über Bundeswehr heute

Zu seinem Abschied verteilte Oberstleutnant Jürgen Schweiger am Mittwochabend selbst Geschenke. Er übergab Inge Grein-Feil ebenso einen Umschlag für „Freunde schaffen Freude“ wie Stefan Leser für die Regens-Wagner-Stiftung, Johann Uhl für die Lebenshilfe und Hauptmann Ivo Hagen für das Bundeswehr-Sozialwerk. Die Spenden stammen aus den Einnahmen des Adventskonzerts und des Verkaufs von Erbsensuppe auf dem Weihnachtsmarkt. So erklärte der scheidende Kommandeur des Führungsunterstützungsbataillons 292 den Gästen nach dem Übergabeappell im Dillinger Stadtsaal. „Bei zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen war unsere Bundeswehr präsent und stärkte so das Ansehen in der Bürgerschaft“, betonte Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz, dem der Abschied sichtlich schwerfiel. Er hofft auf ein ebenso gutes Miteinander mit dem neuen Kommandeur, Oberstleutnant Florian Wulf. Schmunzeln mussten die Gäste immer wieder, als Schweiger seinem Nachfolger die Insignien übergab, unter anderem das Bataillonsfahrrad und den Generalschlüssel; das Wappen heftete er ihm direkt an die Uniformjacke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.