Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für die Türkei teilweise auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wenn der Anrufer nach dem Kontostand fragt...

Gundelfingen

29.08.2019

Wenn der Anrufer nach dem Kontostand fragt...

In Gundelfingen versuchte ein Mann eine Frau am Telefon zu betrügen.
Bild: Matthias Becker (Symbolfoto)

...dann ist ein Betrüger in der Leitung. Und so einer hat am Mittwoch eine Gundelfingerin angerufen.

Überraschender Anruf am Mittwoch um 12 Uhr bei einer Frau aus Gundelfingen: In der Leitung war der angebliche Mitarbeiters der Hypo-Vereinsbank. Am Telefon der Frau wurde auch eine Telefonnummer der Frankfurter Zentralbank angezeigt. Nach Angaben der Dillinger Polizei erkundigte sich der Anrufer nach dem Kontostand der Frau. Er erklärte ihr, dass ein Schreiben der Staatsanwaltschaft zur Kontosperrung vorliege.

Die Gundelfingerin wurde misstrauisch

Die Gundelfingerin wurde jedoch misstrauisch und gab keine Auskunft. Eine spätere Nachfrage bei ihrer Hausbank erbrachte dann die Gewissheit, dass ein Betrüger versucht hatte, an ihre Daten zu gelangen. Da die Geschädigte rechtzeitig reagierte, kam es zu keinen Abbuchungen.

Weitere Tipps zum Schutz vor Betrügern sind zu finden unter www.polizei-beratung.de

Wenn der Anrufer nach dem Kontostand fragt...

Weitere Berichte aus dem Landkreis Dillingen dazu:

Wieder Betrüger am Telefon - so sollte man reagieren

Reinigungskraft klaut im Wertinger Krankenhaus

Betrug: Falscher Polizist scheitert am Telefon

Trickbetrüger sind wieder im Kreis Dillingen unterwegs

Neun Anrufe an einem Tag: Wieder melden sich Betrüger

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren