Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wenn die Hexen auf ihren Besen einfliegen

Gumpiger Donnerstag

06.02.2015

Wenn die Hexen auf ihren Besen einfliegen

Viel Programm auf der Gundelfinger Bleiche

Gundelfingen tanzt und lacht – s’isch ja wieder Fasenacht“, unter diesem Motto findet am Gumpigen Donnerstag, 12. Februar, die Walpurgisnacht mit großem Hexenspektakel auf der Bleiche statt. Bereits ab 11.11 Uhr findet der närrische Frühschoppen und ab 12 Uhr das traditionelle Kesselfleischessen mit Faschingsgaudi pur statt. Dabei gibt es Neues aus dem Städtle und der Umgebung mit dem Gundelfinger Original Coni Deisler. Mit dabei sind auch Stimmungsmusiker Reinhold und die Gablinger Ratschkattl Maria Schmidt. Ganz nach dem diesjährigen Motto „Gundelfinger Blumenwiese – keine blüht so schön wie diese“ hält Walter Hieber wieder sein Überraschungsprogramm bereit.

Am Abend treffen sich dann die Hexen ab 19 Uhr auf der Bleiche zur Entzündung des Walpurgisfeuers durch den Hexenmeister der Gundelfinger Tschasibo-Hexen zu den Klängen der Guggamusik „Die Original Leipheimer Gassenheulr!“. Mit dabei sind die Faschingsfreunde Kösingen mit ihren Wetterhexen und den Köhlbergweibla. Einzelhexen und Hexengruppen sind willkommen. Ab 19.30 Uhr startet die Hexenparty im Bleichestadel mit DJ Bill Bo. Ferner wirken mit: die Faschingsgesellschaft „Die Glinken Gundelfingen“ sowie die Showtanzgruppen aus Unterknöringen und Bächingen, die Gundelfinger „Fire Girls“ und die Schalmeiengruppe „Hüttagoischtr“ aus dem Bachtal. Ab 23 Uhr gibt es Weißwürste und um 24 Uhr eine Mitternachts-Show. (pm)

Weitere Informationen zum Hexenspektakel unter Telefon 09073/ 999-118 oder 0170/3470451.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren