Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wer bekommt den Förderpreis?

18.09.2020

Wer bekommt den Förderpreis?

VR-Bank informiert, wo man abstimmen kann

Viele Ehrenamtliche nutzten die Bewerbungsphase für den VR-Förderpreis 2020 „Aktive Heimat“ der VR-Bank Donau-Mindel. Die Organisatoren sind laut einer Pressemitteilung begeistert über die zahlreichen Bewerbungen, die in der achtwöchigen Bewerbungsphase eingegangen sind. Am Ende wurden 50 Online-Bewerbungen gezählt. Davon stammen 30 Projektvorstellungen aus dem Landkreis Günzburg und 20 aus dem Kreis Dillingen. So lobt die VR-Bank Donau-Mindel in Zusammenarbeit mit dem Gewinnsparverein Bayern erstmalig Preisgelder von insgesamt 25000 Euro für soziales Engagement und das Ehrenamt mit dem VR-Förderpreis „Aktive Heimat“ aus.

Künftig soll der Förderpreis regelmäßig ausgeschrieben werden. Die Bewerber, das Engagement und die vorgestellten Projekte spiegeln die Vielfalt und die Kreativität des Ehrenamtes in der Region wider, heißt es in der Pressemitteilung. Dabei geht es etwa um eine Finanzspritze für ein Tierheim-Auto oder die Anschaffung einer überdachten Ersatzbank auf dem Sportplatz. Viele Kinder wünschen sich Spielgeräte für den Garten, eine Kletterwand für die Turnhalle und auch der Brennofen für Töpferarbeiten wird als unterstützungswürdig vorgestellt. Seit 16. September können alle Wünsche unter www.vr-dm.de/foerderpreis eingesehen werden. Hier erhalten Interessierte auch Infos zur Abstimmung. Am Ende zählt jede Stimme und entscheidet darüber, welche Bewerbung für ihr Projekt bis zu 5000 Euro vom ausgelobten Preisgeld erhält. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren