Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wer hat das Mädchen verletzt?

Vorfall in Gundelfingen

21.11.2018

Wer hat das Mädchen verletzt?

Eine leichtverletzte Autofahrerin und 8000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls in der Kaiser-Karl-Straße in Donauwörth.
Bild: Symbolfoto Julian Leitenstorfer

13-Jährige wurde auf dem Schulweg von Jugendlichen angegangen und dann verletzt. Wer macht so etwas? Zwei Tage später gibt es eine andere Entwicklung.

Diese Polizeimeldung stammt vom Mittwoch, 21. November 2018. Zwei Tage später stellte sich heraus, dass die 13-Jährige die Körperverletzung erfunden hatte.

Eine 13-jährige Schülerin ist am Dienstag gegen 16 Uhr verletzt worden. Sie war in der Schlachteggstraße in Gundelfingen nach Schulende zu Fuß auf dem Weg zum Bus und wurde von zwei bisher unbekannten Mädchen und einem ebenfalls unbekannten Jungen angegangen und leicht verletzt worden. Die Mädchen hielten die 13-Jährige fest, der Junge fügte dem Mädchen mit einem unbekannten Gegenstand mehrere Kratzer am Unterarm zu.

Polizei Dillingen sucht Zeugen

Die gemeinschaftlich agierenden Täter wurden wie folgt beschrieben: Der Junge war mit einer schwarzen Trainingshose, einem weißen Pullover und Victory-Schuhen bekleidet. Eines der Mädchen trug eine schwarze High-Waist-Hose, schwarze Nike-Schuhe und ein bauchfreies Top. Das andere Mädchen hatte einen schwarzen Snipes-Pullover an. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Tätertrio machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Dillingen unter Telefon 09071/560 zu melden. (pol)

Lesen Sie auch:

Herzen auf der Straße: Sachbeschädigung statt Liebe

Frau auf Supermarkt-Parkplatz verletzt

Schweine sorgen für kurzzeitige Sperrung der B16

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren