Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wertingen: Feuerwehreinsatz bei Fehlalarm: Wer zahlt dafür?

Wertingen
10.10.2021

Feuerwehreinsatz bei Fehlalarm: Wer zahlt dafür?

Immer wieder kommt es vor, dass die Feuerwehr ausrückt, weil eine Brandmeldeanlage Alarm geschlagen hat, obwohl es kein Feuer gibt. In Wertingen kommen derartige Fehlalarme rund zehn Mal im Jahr vor. Vor Ort haben die Brandschützer aber dann eine wichtige Aufgabe.

Plus In Wertingen rückt die Feuerwehr regelmäßig aus, obwohl es nicht brennt. Das hat auch mit neuester Technik zu tun. Eine Satzung regelt genau, was ein Einsatz kostet. Mitunter kann es teuer werden

Die Feuerwehrautos brausen mit Martinshorn und Blaulicht durch Wertingen. Passanten schrecken zusammen und fragen sich, was wohl geschehen ist. Manchmal lautet die Antwort darauf einfach nur „nichts“. Der Grund: Eine Brandmeldeanlage oder ein Rauchmelder hatte angeschlagen, ohne dass es ein Feuer gab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.