Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wertingen: Warum auch ein EU-Politiker kalt duschen muss

Wertingen
26.10.2019

Warum auch ein EU-Politiker kalt duschen muss

Vier Politiker kamen ans Wertinger Gymnasium, um dort über Europa zu debattieren. Am Ende wurde aber doch vor allem über Bayern gesprochen. Auf dem Bild sind zu sehen: JUSO-Vertreter Benjamin Adam, Landtagsabgeordneter Florian Siekmann (Bündnis 90/Die Grünen), Landtagsabgeordneter Fabian Mehring (Freie Wähler) und EU-Parlamentarier Markus Ferber (CSU) und die beiden Schüler und Moderatoren Lukas Gutekunst und Vincent Seefried (von links).
Foto: Andreas Dengler

Wertinger Gymnasiasten holen die große Politik an die Schule. Vier Politiker diskutierten mit den Schülern über Europa. Auch Bayern und die Landesregierung waren Themen der Debatte

Der Umweltschutz und die Migrationspolitik waren die abendfüllenden Themen der Podiumsdiskussion „Quo vadis Europa; wohin geht’s Europa?“, am Wertinger Gymnasium. Und letztlich sorgten sie auch für ordentlich Zündstoff – genau das war von den Gastgebern so gewünscht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren