Newsticker
Bericht: Merkel lässt sich am Freitag mit AstraZeneca impfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wieder wird ein Opferstock aufgebrochen, dieses Mal in Glött

Glött

26.01.2021

Wieder wird ein Opferstock aufgebrochen, dieses Mal in Glött

Die Dillinger Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall in Glött. Dort wurde ein Opferstock aufgebrochen.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Nachdem am Wochenende bereits ein Opferstock im Syrgensteiner Ortsteil Staufen aufgebrochen worden ist, schlugen Unbekannte jetzt an der Lourdesgrotte in Glött zu. Und die Diebe waren noch woanders aktiv.

Wie die Dillinger Polizei mitteilte, wurde dort an der Fuggerstraße ebenfalls der Opferstock aufgebrochen. Daraus wurde ein niedriger zweistelliger Betrag gestohlen, außerdem wurde ein nicht mehr betriebener Opferstock entwendet. Der Sachschaden wird hingegen mit etwa 100 Euro beziffert. Zudem wurde bekannt, dass auch zu einem Opferstockaufbruch in Frauenbrunn im Ortsteil Winterbach im gleichen Zeitraum gekommen war.

Die Dillinger Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Dillingen bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu auffälligen Fahrzeugen oder Personen im Umfeld der Kapellen geben können, sich unter der Tel. 09071/56-0 zu melden. (pol)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren