1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wirtschaftsinitiative plant weitere Vorstellung im Lauinger Osten

Lauingen

23.05.2018

Wirtschaftsinitiative plant weitere Vorstellung im Lauinger Osten

Die Gewinner bei der Preisübergabe nach der Gewerbeausstellung „Der Lauinger Osten stellt sich vor“.
Bild: LWI

Tausende Besucher kamen zur Gewerbeausstellung. Sie könnte zur Tradition werden.

Ein voller Erfolg sei die erste Gewerbeschau im Lauinger Osten gewesen, sagte der Vorsitzende der Lauinger Wirtschaftsinitiative, Alois Jäger. Tausende Besucher strömten an den zwei Ausstellungstagen im April in das Gewerbegebiet – dort boten die ansässigen Firmen unter dem Motto „Der Lauinger Osten stellt sich vor“ ein Angebot, das vom Holzfällerwettbewerb bis zur Hüpfburg reichte.

Auf der Erlebniskarte konnten die Besucher abstempeln lassen, wie viele Firmen sie an den beiden Ausstellungstagen besuchten. Wer mindestens acht Stempel vorweisen konnte, durfte seine Karte anschließend in eine Losbox werfen. Daraus zog eine Glücksfee schließlich 19 Preise. Diese wurden später auf dem Gelände der Firma „Schweihofer“ den Gewinnern übergeben.

Als Hauptpreis winkte eine neue Kettensäge, die von der Firma „Schweihofer“ gesponsert wurde. Der Gewinner wurde vom Inhaber der Firma in die Handhabung der Motorsäge eingewiesen. Aber auch weitere Preise, wie Gutscheine im Wert von bis zu 100 Euro, ein wasserfester Lautsprecher oder Fußbälle, wurden übergeben. „Die Besucher haben mit ihrem Engagement dafür gesorgt, dass die Gewerbeschau ein voller Erfolg war“, sagte auch der Zweite Vorsitzende, Wolfgang Prinz. „Dieses Engagement wollen wir mit den lukrativen Preisen belohnen.“ Eine Wiederholung der Gewerbeschau im Lauinger Osten sei deswegen bereits geplant.

„Aktuell bereiten wir uns auf die Lauinger Messe vor, die kommendes Jahr wieder stattfinden wird“, berichtete aus dem Vorstand Christian Hummel. Dann stehe wieder der Lauinger Osten im Fokus – mit einer neuen Gewerbeschau. „Die Firmen im Lauinger Osten haben bewiesen, was sie auf die Beine stellen können. Deswegen wollen wir diese Veranstaltung auf jeden Fall beibehalten“, sagte Hummel. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Drogen_Symbol(1).tif
Prozess

Drogen an 14-Jährige verkauft

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen