Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wittislingen: Wie das „Wittislinger Ried“ richtig gepflegt wird

Wittislingen
20.08.2020

Wie das „Wittislinger Ried“ richtig gepflegt wird

Johannes Prifling führt einen Stachelwalzenbalkenmäher vor, der für eine schonende Pflege des „Wittislinger Rieds“ genutzt wird.
Foto: LBV

Spezielle Maschinen helfen bei der Bewahrung des Niedermoorstandorts. Helfer werden dringend gesucht

Im Rahmen des Fortbildungsprogrammes des Landesbundes für Vogelschutz e.V. (LBV) fand unter der Leitung von Gebietsbetreuer Harald Böck und Ferdinand Fehler (LBV-Flächenbetreuer für Schwaben) eine Exkursion ins „Wittislinger Ried“ statt. Anne Vogel von der LBV-Kreisgruppe Dillingen freute sich sehr, Flächenbetreuer des LBV aus anderen Landkreisen begrüßen zu können, die sich das Pflegemanagement für das als Natura-2000-Gebiet ausgewiesene Gebiet ansehen wollten. Das „Wittislinger Ried“ stellt einen ökologisch äußerst wertvollen Niedermoorstandort dar, welcher als Lebensraum und ökologischer Trittstein für zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten fungiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.