Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wo steht das schönste Weihnachtshaus im Landkreis Dillingen?

Landkreis Dillingen

27.11.2018

Wo steht das schönste Weihnachtshaus im Landkreis Dillingen?

Im Landkreis Dillingen putzen viele Menschen zur Weihnachtszeit ihre heimischen vier Wände heraus. Wir suchen Häuser wie dieses aus Westlachenbühl.
Bild: Foto (Archiv): Harald Langer

Von der Lichterkette bis zum Christbaum: Viele Menschen schmücken ihre Häuser und Wohnungen zur Weihnachtszeit. Schicken Sie Ihre Bilder an die Redaktion.

Wenn die Nächte länger und kälter werden, sich auf den Marktplätzen vieler Gemeinden der süße Duft von Glühwein mit gebrannten Mandeln und Grillwürsten vermengt – und vielleicht gar Schnee unter den Füßen knirscht –, spätestens dann ist klar: Weihnachten lässt nicht mehr lange auf sich warten. Bis es so weit ist, sind die Menschen nicht nur damit beschäftigt, es sich auf dem Christkindlesmarkt gut gehen zu lassen. Und sie kämpfen sich auch nicht nur durch überfüllte Einkaufspassagen in der Hoffnung, das Ringen um das letzte Sockenpaar für die geliebte Schwiegermutter zu gewinnen. Nein, mehr und mehr Menschen trifft man in diesen Wochen auch im heimischen Garten oder auf dem Hausdach an. Dort widmen sie sich einem besonderen Hobby.

Die Donau-Zeitung sucht die Weihnachtshäuser im Landkreis Dillingen

Um die „stade Zeit“ vollumfänglich zu würdigen und ein wenig Licht in die vielen dunklen Stunden zu bringen, umhüllt so mancher Weihnachts-Liebhaber dieser Tage das Haus oder die Wohnung mit so viel Schmuck, Figuren und Farben – das Gebäude könnte Teil eines Disneyfilms sein.

Das gefällt nicht jedem, eines ist aber sicher: Die geschmückten Behausungen sind absolute Hingucker. Deshalb sucht Ihre Heimatzeitung die am schönsten, buntesten und üppigsten dekorierten Weihnachtshäuser und -wohnungen. Sie können ein Foto der Außenseite Ihres Weihnachtshauses, unter Angabe des Fotografen, des Wohnortes und der Bewohner, per E-Mail an redaktion@donau-zeitung.de schicken. Wir sammeln und veröffentlichen die eingesandten Fotos und freuen uns bereits jetzt über die vielen tollen Einsendungen.

Lesen Sie auch:

800 Euro für Strom: Das verrückte Weihnachtshaus in Gundelfingen im Video

Stromkosten: Es werde Licht - aber nicht zu teuer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren