Newsticker

Söder fordert bundesweit einheitliche Regeln für regionale Corona-Gegenmaßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Woher stammen die Kabelreste in Lauinger Mülleimern?

Lauingen

21.08.2019

Woher stammen die Kabelreste in Lauinger Mülleimern?

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Der Lauinger Bauhof hat mehrfach Kabelreste in Mülleimern der Stadt gefunden. Die Kabel könnten geklaut sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Seit Anfang August hat der Lauinger Bauhof bislang dreimal in Mülleimern an der Gundelfinger Straße/Theodor-Heuss-Straße, an der Bushaltestelle vor der Stadtpfarrkirche und schließlich am Montag gegen 12 Uhr Reste von abisolierten Kabelsträngen gefunden.

Das Kabel hatte einen Durchmesser von ungefähr fünf Zentimetern und dürfte als Haus- beziehungsweise Erdanschlusskabel vorgesehen gewesen sein. Die Ummantelung war neuwertig. Daher wird derzeit von einem Diebstahl zum Zwecke der Gewinnung des Kupferanteils ausgegangen, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Wer in Lauingen hat etwas bemerkt?

Die Polizei Dillingen bittet unter Telefon 09071/56-0 um Hinweise zur Herkunft des Kabels, beziehungsweise um Meldung von verdächtigen Wahrnehmungen im Bereich der Ablegeorte der Kabelreste. (pol)

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dillingen:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren