1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zehn Konzerte, 1500 Besucher

Bilanz

02.01.2019

Zehn Konzerte, 1500 Besucher

Die Resonanz beim Dillinger Orgelsommer war überwältigend. Er wird auch 2019 in der Klosterkirche stattfinden. Zufrieden Bilanz zogen (von links) Oberbürgermeister Frank Kunz, Fördervereinsvorsitzender Paul Olbrich, Schwester Edith Krupp, Stadtpfarrer Wolfgang Schneck und künstlerischer Leiter Axel Flierl.
Bild: Koenen

Die Resonanz beim Dillinger Orgelsommer war überwältigend. Wie es 2019 weitergeht

Die diesjährigen „Dillinger Basilikakonzerte“ haben aufgrund der überregionalen schwabenweiten Informationen in der Presse und im Fernsehen eine überwältigende Resonanz gefunden. Gerade der „Dillinger Orgelsommer“ mit seinen zehn Konzerten am Samstagmittag konnte allein weit über 1500 Besucher in die jeweils überfüllte Klosterkirche locken. Die nach Angaben der Veranstalter gewaltige Anziehungskraft in den Sommermonaten veranlasste den Förderverein, im kommenden Jahr das Angebot auf zwölf Veranstaltungen ab dem 22. Juni zu erhöhen.

Da die Basilika wegen der noch anstehenden Baumaßnahmen auch im Jahr 2019 noch nicht zur Verfügung steht, findet der „Orgelsommer“ noch ein weiteres Jahr in der Klosterkirche der Franziskanerinnen statt. Seitens des Fördervereins bedankten sich der Vorsitzende Paul Olbrich und Axel Flierl in Beisein von Oberbürgermeister Frank Kunz und Stadtpfarrer Wolfgang Schneck bei der Oberin Schwester Edith Krupp und ihren Mitschwestern für das großzügige Entgegenkommen mit einem kleinen Geschenk. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren