1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zehn Rinder brechen aus

Haunsheim

31.07.2019

Zehn Rinder brechen aus

Bei Haunsheim sind Rinder ausgebrochen.
Bild: Haringer, Symbolbild

Mehrere Zeugen meldeten sich am Dienstag bei der Polizei und teilten mit, dass mehrer Rinder an der Staatsstraße 2025 bei Haunsheim entlanglaufen.

Die verständigten Polizeibeamten fanden zehn Rinder, die aus einer Weide ausgebrochen waren. Bei der Hitze hatten sie sich schließlich in ein schattiges Wäldchen verzogen. Um zu verhindern, dass die Rinder auch dort davonlaufen, wurde zusätzlich die Feuerwehr alarmiert.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Ein Tier hatte vermutlich den Elektrozaun umgedrückt

Zwischenzeitlich hatte die Polizei herausgefunden, wem die Tiere gehören. Dem Besitzer gelang es, alle Rinder einzufangen und und wieder zurück auf die Weide führen. Dort hatte vermutlich eines der Rinder den Elektrozaun umgedrückt und so sich und seinen Gefährten die Flucht ermöglicht.

Zu einer Verkehrsgefährdung kam es durch die Rinder nicht. (pol)

Zehn Rinder brechen aus

Lesen Sie dazu auch:

Ausgesetzter Säugling: Warum gibt es im Landkreis keine Babyklappe?

Wer hat das Altarkreuz aus der Kirche geklaut?

Hinterried: Ballenpresse brennt

Zwei Autofahrerinnen bei Unfall in Wertingen verletzt

Mähdrescher fängt Feuer: Feld in Brand

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren