Newsticker

Touristen müssen Hotels in Bayern spätestens am 2. November verlassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Zum 64. Mal pilgerten viele Wallfahrer zur Gnadenmutter

Violau

25.05.2015

Zum 64. Mal pilgerten viele Wallfahrer zur Gnadenmutter

Wallfahrt der Trachtenvereine nach Violau
Bild: Micheler

Feierliche Maiandacht für die Trachtenvereine. Syrgensteiner musizierten.

Angeführt von der Blaskapelle Violau, Wallfahrtspfarrer Thomas Pfefferer und dem Altardienst zogen die vielen Trachtenvereine trotz Schlechtwetter zwar eine kurze Strecke betend und singend in die Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Michael in Violau ein um bei der Schmerzhaften Muttergottes von Violau zum 64 mal gemeinsam Eucharistie zu feiern.

Der Gottesdienst wurde mit Orgelmusik sowie von der Gesangsgruppe „Trachtenverein Edelweiß Syrgenstein“ und Gesang der Gottesdienstbesucher gestaltet. Der Gottesdienst und die Ansprache von Pfarrer Thomas Pfefferer waren passend für die Trachtenvereine zugeschnitten. Die feierliche Maiandacht wurde von der Singgruppe Heischniggl gestaltet, wobei einige Kommunionkinder in ihrer Festtagskleidung die Feier verschönerten.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren